Skip to main content

KITEN

Lassen Sie sich vom Wind treiben

Woohoo! Gut festhalten!

Dank seiner gut erreichbaren Bergregionen mit Schneegarantie ist Norwegen ein wahres Snowkite-Paradies – von den südlichen Regionen des Landes bis zur Finnmark im hohen Norden.

Lernen Sie Bernard O’Sullivan kennen, einen der Gründer von Tundra Tours. Er ist ein erfahrener Kiter und Kitelehrer.

„Kiten gibt dir das Gefühl der Freiheit. Mitten in unberührter Natur flitzt du über glitzernden Pulverschnee. Die pure Kraft des Windes im Kite zu spüren, das ist etwas ganz Besonderes. Diese natürliche Energie befördert dich über viele Kilometer hinweg“, sagt er.

Haben Sie schon mal davon geträumt, über schneebedeckte Hochebenen zu kiten?

Dann melden Sie sich am besten zuerst zu einem Kitekurs an. So lernen Sie schnell den sicheren Umgang mit Ihrem Drachen.

Ups! Womöglich werden Sie mal hinfallen! Aber das ist okay – schließlich landen Sie ja in weichem Pulverschnee.

Und stehen schon bald wieder auf den Füßen, um sich dem berauschenden Gefühl hinzugeben, allein mit Windkraft durch die Natur zu gleiten.

Sie können sowohl mit Skiern als auch auf einem Snowboard kiten, aber die meisten fangen erstmal mit Skiern an.

Die Basics lernen Sie in einem Wochenendkurs und dann heißt es: üben, üben, üben.

Aber bevor Sie ohne Guide aufbrechen: Bitte respektieren Sie immer die Natur und die hier lebenden Tiere.

Machen Sie sich mit den lokalen Regeln vertraut und betreten Sie keine geschützten Gebiete. Wenn Sie auf Rentiere oder andere Wildtiere treffen, lassen Sie Ihren Kite zu Boden fallen und weichen Sie ruhig zurück.

„Aber das sieht so schwer aus! Ob ich das jemals können werde?“

Keine Sorge! Snowkiten können alle lernen, egal wie fit oder wie alt Sie sind.

Und wo sollte es hingehen?

Fjord Norwegen, Haugastøl, Haukeliseter und Finse sind nur ein paar der vielen Orte, an denen es sich herrlich Snowkiten lässt. In Trøndelag ist Namsskogan in Namdalen eine gute Wahl.

In den norwegischen Bergen gibt es jede Menge Schnee, und Snowkiter finden hier spannende Gelände sowie stabile Windverhältnisse.

Die Saison dauert von November bis Ende Mai!

Ihnen ist das alles viel zu kalt? Dann kiten Sie doch im Sommer – auf dem Wasser!

Norwegen ist voller fantastischer Spots zum Kiten, ob an der Küste oder an den größeren Seen.

Eines der beliebtesten Gebiete Norwegens zum Kitesurfen sind die langen Sandstrände in Jæren, südlich von Stavanger.

Manche finden, im Schnee lässt sich das Kiten schneller erlernen als auf dem Wasser. Das könnte daran liegen, dass das Kitesurfen auf dem Wasser technisch anspruchsvoller ist – aber am Ende muss das jeder für sich selbst entscheiden.

Die Auswahl an Sommerkursen ist groß, sowohl für Neulinge als auch erfahrene Kitesurfer.

Bereit fürs Kiten?

Entdecken Sie die Möglichkeiten

Kiten in Norwegen

Für weitere Infos klicken Sie auf die Symbole auf der Karte.

Vor kurzem angesehene Seiten