Skip to main content

HURRA, HEUTE IST DER 17. MAI! Kinderumzüge, Blaskapellen, Trachten und Eis. Viel Eis. Norwegens Tag der Verfassung ist eine richtig große Party!

Die Brasilianer haben ihren Karneval, die Iren Saint Patrick‘s Day. Und die Norweger? Am 17. Mai feiern wir die Unterzeichnung der Verfassung von 1814. In Norwegen ist der Tag der Verfassung eine Mega-Veranstaltung.

Viele Länder begehen ihren Nationalfeiertag mit einer Militärparade. Der 17. Mai ist in Norwegen dagegen einfach eine Party für alle, vor allem auch für Kinder. Bevor es zum Feiern auf die Straße geht, genießen viele Norweger erst einmal ein ausgiebiges Frühstück. Oft zusammen mit Familie, Freunden und Nachbarn, die alle etwas zu essen mitnehmen: frisch gebackenes Brot, Rührei, Räucherlachs – und Champagner für die Erwachsenen.

Paraden und Eis

Anschließend finden überall im Land Kinderparaden statt, die – angeführt von Marschkapellen – durch die Orte ziehen. Die größten Paraden locken Zehntausende von Menschen an, die mit Flaggen winken und „Hurra!“ rufen. In Oslo tummeln sich auf der Hauptstraße Karl Johan unzählige frohe Menschen und genießen die große Parade. Währenddessen winkt die königliche Familie unermüdlich der Menge zu, die vor dem Balkon des Königspalastes vorbeizieht.

Der Tag wird im ganzen Land gefeiert. Eine regionale Besonderheit in der Hansestadt Bergen sind die Buekorps – traditionelle Nachbarschaftsgruppen marschierender Trommler.

Obwohl der Tag patriotisch ist, ist die Atmosphäre sehr offen und fröhlich – Besucher sind herzlich willkommen! Am Tag der Tage verschlingt man riesige Mengen Eis und Hot Dogs, hört Reden und Musik, und nimmt in den örtlichen Schulen an Spielen teil.

Diese Gerichte isst man am Nationalfeiertag

Die Bunad – Norwegens traditionelle Tracht

An diesem Tag können Frauen wie Männer auch endlich ihre Bunader – die norwegischen Trachten – präsentieren. Wie bei einem schottischen Kilt gibt es viele Variationen, die Muster und Farben weisen auf die geografische Herkunft der Person oder ihrer Vorfahren hin.

Nie werden Sie mehr Trachtenträger sehen als am 17. Mai!

Fragen Sie nach einem Russekort!

Oft entdecken Sie auch Teenager in roten, blauen, schwarzen und grünen Overalls. Dies sind Mitglieder der Abschlussklasse in ihrem letzten Jahr der Sekundarstufe II – diese wird Russ genannt. Vielen steht am 17. Mai die Müdigkeit ins Gesicht geschrieben, und zwar nicht, weil sie die ganze Nacht auf waren, um sich auf ihre Prüfungen vorzubereiten …

Die Russ haben ihre eigenen Paraden. Die gestylten Kleinbusse und Kombis der tanzenden Teens sind mit lauten Soundanlagen ausgestattet – ein lustiger und lärmender Auftritt. Fragen Sie sie nach einem Russekort, und Sie erhalten ihre persönliche Visitenkarte mit ihrem Namen, Foto und einem Witz (nutzen Sie das Internet zur Übersetzung!). Diese bei Kindern beliebten Karten sind das perfekte Souvenir zum Verfassungstag.

Es ist eine wirklich besondere Zeit für eine Reise nach Norwegen, und Sie sollten unbedingt an den Feierlichkeiten teilnehmen. Die meisten Geschäfte und Büros sind an diesem Tag geschlossen. Wenn Sie in ein Restaurant gehen möchten, sollten Sie unbedingt einen Tisch reservieren. Es gibt aber auch viele Stände und Verkäufer, die Essen an die Feiernden verkaufen.

Falls Sie mit dem Auto unterwegs sind, denken Sie bitte daran, dass die meisten Stadtzentren abgesperrt sind.

Profitieren Sie von Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Vor kurzem angesehene Seiten