Skip to main content

Norwegen – Welthauptstadt der Elektroautos

Beim Thema Elektroautos ist Norwegen Klassenbester. Sie sind überall! Im Jahr 2023 wurden mehr Elektrofahrzeuge verkauft als jeder andere Autotyp. Wie kann das sein?

Im Jahr 2023 waren 82,38 Prozent der in Norwegen verkauften Neuwagen Elektrofahrzeuge. Wie konnte in Norwegen ein so hoher Prozentsatz erreicht werden? Es ist das politische Ziel, die gesamte norwegische Autoflotte bis 2025 emissionsfrei (Elektro oder Wasserstoff) zu machen. Deshalb gibt es alle möglichen Anreize rund um den Kauf von E-Autos: Subventionen, billigeres Parken, günstigere Maut- und Fährtickets sowie die Nutzung von Bus- und Taxispuren.

„Aber der stärkste Anreiz könnte sein, dass wir den Kauf von umweltschädlichen Benzin- und Dieselautos stark besteuern“, erklärt Christina Bu, Generalsekretärin des Norwegischen Elektroauto-Verbands.

Kein Wunder also, dass kein anderes Land der Welt mehr Elektrofahrzeuge pro Kopf hat.

Zudem sind Elektroautos einfach cool! Sie sind leise und erzeugen keine schädlichen Abgase. Mit einer Ladung kann man mehrere hundert Kilometer fahren. Und selbst wenn der Akku einmal leer wird: Aufladen ist in Norwegen kein Problem. Wir haben landesweit über 3000 öffentliche Ladestationen und 7753 Schnellladestationen. „Reichweitenangst“ ist hier ein Fremdwort.

Am einfachsten findet man Ladestationen auf der Karte von ladestasjoner.no. Damit Sie Zugang zu den Ladestationen haben, sollten Sie sich bei den großen Anbietern vorab registrieren. Norwegen hat etwa zehn davon.

„Selbst in den nördlichsten Teilen Nordnorwegens – einem Gebiet mit riesigen Entfernungen, mehr Rentieren als Menschen und wirklich niedrigen Temperaturen im Winter – kann man sich mit einem E-Auto problemlos fortbewegen“, erklärt Christina Bu.

Wollen Sie in Norwegen einen Roadtrip durch das Land unternehmen? Bei den meisten Vermietern können Sie problemlos Elektroautos mieten. In Geiranger und Flåm können Sie von eMobility sogar ein Scooter-Auto (ein kleines Vierrad) mit zwei Sitzen und offener Fahrerkabine mieten. Perfekt zum Sightseeing!

Und hier beginnt das elektrische Abenteuer erst! Fahren Sie entlang der Fjorde und Seen oder gehen Sie mit Elektrobooten auf Walbeobachtung. Schweben Sie mit elektrischen Seilbahnen die Berghänge hinauf und steigen Sie in den großen Städten in die guten altmodischen U-Bahnen und Straßenbahnen. Ganz zu schweigen von all den Elektrofahrrädern, die Sie mieten können. Noch nachhaltiger reist man in den Urlaubsorten mit dem Gütesiegel „Sustainable destinations“. Werfen Sie auch einen Blick auf diese zehn Tipps für umweltbewusste Urlauber in Norwegen.

Die Zukunft ist elektrisch!

Profitieren Sie von diesen Top-Angeboten

Holen Sie mit unseren ausgewählten Reiseunternehmen das Beste aus Ihrem Norwegen-Urlaub heraus.

Wählen Sie umweltzertifizierte Anbieter

Klicken Sie im Filter unten auf „Umweltzertifizierte Anbieter“.

Lassen Sie sich inspirieren

Holen Sie sich spannende Ideen für Ihren Norwegen-Urlaub.

Vor kurzem angesehene Seiten