Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Festivals in Norwegen

Ein Fest der kulinarischen, optischen und akustischen Genüsse
Gemeinsam erlebt, wird gute Kunst manchmal noch besser. Gourmet-, Musik- und Filmfestivals spielen in der norwegischen Kulturszene eine bedeutende Rolle.
Festival crowd cheering at Slottsfjell in Tønsberg
Slottsfjell, Tønsberg.
Photo: Patrick Dasilva

Das ganze Jahr über – vor allem in den Sommermonaten – steigen in Norwegen unzählige Musikfestivals. Neben populären Musikrichtungen werden auch Nischen wie Jazz, Blues und zeitgenössische experimentelle Musik bedient. Die Festivalszene in Norwegen hat einen hohen Standard und kann locker mit den großen Festivals in Europa mithalten.

Die Festivals der Festivals

Zu den angesagtesten Festivals gehören das Øya Festival, By:Larm und OverOslo. Das Øya Festival bietet Indie, Hip-Hop und elektronische Musik. Eine große Fangemeinde pilgert Anfang März zum By:Larm im Osloer Stadtzentrum, während die Fans beim OverOslo auf dem Grefsenkollen-Hügel eine grandiose Aussicht über die Stadt genießen. Zu den großen Musikfestivals zählen auch das Slottsfjellfestivalen in Tønsberg, das Pstereo in Trondheim und das Bukta Festival in Tromsø.

Pstereo 2017
Pstereo 2017.
Photo: Pstereo

Norwegen ist in vielerlei Hinsicht ein Land der Extreme, und es ist vielleicht kein Zufall, dass zu den populären Genres seit Jahrzehnten Black Metal und Jazz (oder sogar Black Jazz) gehören. Für Freunde des Black Metal ist das zu Ostern stattfindende Inferno Festival in Oslo ein absoluter Pflichttermin. Jazz-Festivals sind in Molde, Kongs, Haugesund, Oslo und Lillehammer populär.

Auch während des internationalen Extremsportwettkampfs in Voss finden jedes Jahr einige unvergessliche Konzerte statt. Norwegen ist kein Land der glamourösen Filmfestivals, abgehobenen Stars oder roten Teppiche. Für Kino- und Filmfans gibt es jedoch einige Events. Das internationale Filmfestival in Tromsø im Januar bietet eine ganz besondere Atmosphäre. Das Festival Film fra Sør (Filme aus dem Süden) in Oslo zeigt neue und spannende Titel aus Asien, Afrika und Südamerika.

Video Thumbnail - vimeo - BEST OF EKSTREMSPORTVEKO 2017
The best of Ekstremsportveko.
Photo: Ekstremsportveko

Lebensmittel und vor allem lokale Spezialitäten gewinnen in Norwegen an immer größerere Bedeutung. Und in den letzten Jahren etablierten sich neue Food-Festivals im ganzen Land. Wenn man eines dieser Festivals hervorheben muss, dann ist es das Rakfisk Festival in Fagernes (Rakfisk sind Forellen oder manchmal auch Saiblinge, die gesalzen und für zwei bis drei Monate in Salzlake fermentiert wurden). Wenn Sie gerade in der Gegend sind, sollten Sie das Festival keinesfalls verpassen.

Last but not least: Für anspruchsvolle Kulturliebhaber gibt es natürlich auch eine Vielzahl an Theater- und Literaturfestivals.

FESTIVALS WERDEN IMMER BELIEBTER

Die Norweger beweisen jedes Jahr erneut ihre Lust auf verschiedene Festivals und auch Reisende aus dem Ausland strömen zu den vielen Veranstaltungen.

Norwegen bietet mehr als 900 Festivals für die meisten Geschmäcker in den Bereichen Musik, Sport, Essen, Film, Theater, Literatur und mehr.

Die Sommerzeit ist ganz klar die Hautpsaison der Festivals, aber es gibt das ganze Jahr über interessante Veranstaltungen im ganzen Land.

Das sollten Sie einpacken:

Bei Festivals in Norwegen können Ihnen alle vier Jahreszeiten an einem Tag passieren, deshalb wird dringend empfohlen, funktionelle Kleidung einzupacken. Hier finden Sie eine Liste mit praktischen Tipps:

Mehrere Schichten: Da die Temperaturen variieren können, sollten Sie mehrere Schichten anhaben um diese bei Bedarf an und -ausziehen zu können. Leichte Wollstoffe sind auch im Sommer emfpehlenswert. 

Regenschutz/Poncho: Hält Sie trocken an einem regnerischen Tag.

Gummistiefel: Bei starkem Regen sollten Sie ihre Sneakers oder Converse besser gegen Gummistiefel tauschen um keine nassen Füße zu bekommen. 

Insektenspray: Bereiten Sie sich auf Gelsen vor. 

Sonnenbrille: Damit Sie nicht blinzelnd zur Bühne schauen müssen. 

Sonnencreme: Schützen Sie Ihre Haut in der Sonne. 

Power Bank: Das Aufladen Ihres Handys ist manchmal nicht so einfach auf einem Festival. Bringen Sie besser ein mobiles Ladegerät mit. 

Ohrstöpsel: Für den Fall, dass Sie Ihren Ohren eine Pause gönnen möchten.

Lassen Sie Ihre Wertgegenstände besser zu Hause.

Ad

Festivalguide und Kalender

Musikfestivals mit vielen Facebook-Fans

Manche Festivals bekommen in sozialen Medien mehr Aufmerksamkeit als andere.

Jazz und Blues Festivals

Europas ältestes jährliches Jazz Festival in Molde und viele weitere.

Pop und Rock Festivals

Internationale Künstler mit großen Namen sowie aufstrebende lokale Bands.

Food Festivals

Eine Vielzahl and verschiedenen Köstlichkeiten für jeden Geschmack und jedes Alter.

Lassen Sie sich inspirieren

Weitere Events

Filtern Sie Ihre Suche und finden Sie interessante Veranstaltungen.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang

Ad
Ad
Ad
Ad