Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Collage of the four bands participating in the Munch + Music project
Munch + Music: 4 artists’ interpretation of Munch.
Photo: Bleed / Fastland / Innovation Norway

Munch + Musik

muteplay/pauseplay/pause
Campaign
Course
Event
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Im Mai 2020 eröffnet Lambda, das neue Munch Museum in Oslo. Zu diesem Anlass haben sich vier aufstrebende norwegische Künstler von Edvard Munchs Gemälden zu musikalischen Interpretationen inspirieren lassen.

Man kann ein Gemälde betrachten und die Musik beginnt im Kopf zu spielen. Musik, die berührt und zum Nachdenken über die Arbeit eines der berühmtesten Künstlers der Welt anregt – des norwegischen Malers Edvard Munch.

Vier norwegische Künstler haben ausgehend von selbst gewählten Munch-Gemälden Musik produziert. Die Auswahl der Künstler ist so vielfältig wie die umfassenden Arbiten von Edvard Munch selbst. Matoma (featuring Ruben) ist für seine kompromisslos eingängigen Hits und 9 grader nord für ihren energischen Folk bekannt. Ein interessanter Gegensatz dazu ist die Band 1349, die die Black-Metal-Szene anführt, während für Gundelach sein „Nordic Noir“-Sound charakteristisch ist. Sie alle bringen Herzblut, Schweiß und Tränen in die Interpretationen ein. Das Ergebnis sind vier unterhaltsame Filme.

Edvard Munch paintings
Edvard Munch paintings.
Photo: The Munch Museum

Die Musiker konnten die Gemälde frei wählen, und während einige für bestimmte Stücke einen besonderen Platz in ihrem Herzen hatten, konzentrierten sich andere eher auf die Übereinstimmung von Themen und Tönen. Das Ergebnis sind sehr unterschiedliche Titel zur Feier der Eröffnung des neuen Munch Museums im Jahr 2020 sowie großer internationaler Munch-Ausstellungen in Städten wie Tokio, Moskau, London und Peking.

Das neue Museum Lambda wird eine Attraktion für sich sein, entworfen vom weltbekannten spanischen Architekten Juan Herreros. Es wird nicht nur Munchs Kunstwerke beherbergen, sondern auch spannende Wechselausstellungen und Veranstaltungen. Das Museum wird auh im Kontrast zu den umliegenden Gebäuden stehen, mit dem Oslofjord, der sich in den riesigen Glasflächen spiegelt. Zweifellos wird es Aufmerksamkeit auf die Attraktivität und Zugänglichkeit der Werke von Edvard Munch richten. Immerhin ist er einer der einflussreichsten und inspirierendsten Künstler aller Zeiten – auch in der Welt der Musik.

Lernen Sie die Künstler kennen

Events in Norwegen

Der Kontrast zwischen Natur und Moderne ist für norwegische Künstler eine unverzichtbare Inspirationsquelle. Suchen Sie nach bevorstehenden Veranstaltungen und fügen Sie Ihrer Reise das kulturelle Etwas hinzu.

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang