Skip to main content

Konzerte in Norwegen

In Oslo finden Sie die meisten Veranstaltungsorte. Die Hauptstadt ist zudem das bevorzugte Ziel für viele internationalen Künstler und Bands. Doch auch die großen Studentenstädte wie Bergen, Trondheim, Tromsø und Stavanger bieten das ganze Jahr über viele Konzerte. Da die Plattenverkäufe zurückgehen, kehren auch viele Bands zum Ursprung zurück – zur Freude der Fans machen nun bekannte Bands auf ihren Touren auch in Norwegen halt.

Im Oslo Spektrum und in der Telenor Arena finden die größten Konzerte Oslos statt, während die Rockefeller Music Hall und die Sentrum Szene für mittelgroße Veranstaltungen verwendet werden. Clubbing und Elektromusik stehen im Blå (in schöner Lage am Akerselva-Fluss) hoch im Kurs. Auch The Villa genießt weltweit einen guten Ruf. Zudem bietet die Hauptstadt eine aktive und spannende Underground-Szene.

In Bergen gehören Grieghallen und Ole Bull Scene zu den beliebten Locations, während im Koengen schon große Outdoor-Events mit internationalen Künstlern (darunter Bruce Springsteen und die Foo Fighters) stattfanden. USF Verftet und Kvarteret haben ein etwas jüngeres und alternatives Profil.

Freunde der klassischen Musik können die Osloer Philharmoniker im Oslo Konserthus (wo auch Pop- und Rock-Konzerte veranstaltet werden) genießen. Auch im spektakulären norwegischen Opernhaus finden regelmäßig traditionelle Konzerte statt. Das philharmonische Orchester von Bergen hatte in den 1880 Jahren einen berühmten künstlerischer Leiter: Edvard Grieg. Heute tritt das Orchester regelmäßig in der Grieghallen auf.

Finden Sie Konzerte

Alles von namhaften internationalen Künstlern bis hin zu aufstrebenden lokalen Bands. Filten Sie Ihre Suche und durchstöbern Sie die Events.

Vor kurzem angesehene Seiten