Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Vikeså

Vinjakula

Vinjakula ist mit einer Höhe von 907 Metern der höchste Berg im Magma Geopark. Er befindet sich im nördlichen Teil des Geoparks, der von einer alten Gesteinsart namens Gneis dominiert wird. Einer der Ausgangspunkte für die Wanderung ist Veen, das sich in einer flachen und üppigen Gegend zwischen zwei Seen befindet.

Vinjakula ist mit einer Höhe von 907 Metern der höchste Berg im Magma Geopark. Er befindet sich im nördlichen Teil des Geoparks, der von einer alten Gesteinsart namens Gneis dominiert wird. Einer der Ausgangspunkte für die Wanderung ist Veen, das sich in einer flachen und üppigen Gegend zwischen zwei Seen befindet. Veen befindet sich auf einer Endmoräne aus Sand und Kies, die nach dem Abschmelzen der Gletscher vor etwa 12.000 Jahren zurückgelassen wurde.

Je höher man geht, desto mehr nacktes Gestein kommt zum Vorschein. Dies ist Gneis, mit deutlichen Streifen. Diese Gneise waren ursprünglich eine große Granitfläche, die vor etwa 1000 Millionen Jahren in den Wurzeln eines großen Gebirges zusammengedrückt und gedehnt wurde. Das gesamte Grundgestein, das man von oben sieht, ist Gneis in dieser Zone. Vor 1000 Millionen Jahren gab es in diesem Gebiet eine Bergkette von der Größe des Himalaya, und die Gneise befanden sich mehrere zehn Kilometer unter der Spitze der Bergkette. Eine allmähliche und langsame Anhebung und Erosion hat die Wurzeln eines Gebirges freigelegt, das denen des heutigen Himalaya ähnelt.

Anreise: FV503.

Parkplatz: Veen Camping.

Quelle: Region Stavanger

0

Vinjakula

Vor kurzem angesehene Seiten