Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Bergen

Stranges stiftelse - Armenhaus für Frauen

Stranges stiftelse (Die Stiftung Strange) wurde 1609 als Armenhaus für Frauen gegründet. Das Gebäude erzählt eine Geschichte von Armut und sozialer Not.

Soziale, der katholischen Kirche unterstellte Einrichtungen verschwanden mit der Reformation 1537, und durch private Initiativen wurden stattdessen Stiftungen gegründet.

Stranges stiftelse, Armenhaus für Frauen, war eine von denen. Das Gebäude war bis 1972 als Armenhaus benutzt, als das Heim wegen den "primitiven" Wohnverhältnissen aufgegeben wurde. Das Interieur war dann seit 220 Jahren kaum geändert worden.

Das Gebäude gehört heute Fortidsminneforeningen (dem Verein für den Erhalt kulturhistorischer Denkmäler).

Stranges stiftelse finden Sie in Klostergaten in der Stadtmitte. Im Sommer ist das Gebäude für Publikum geöffnet, mit Ausstellungen und Führungen.

Laden: Im kleinen Museumsladen finden Sie Postkarten, Bücher und Sonstiges.

Rollstuhl: Leider keine Barrierefreiheit.

Quelle: Visit Bergen

0

Stranges stiftelse - Armenhaus für Frauen

Vor kurzem angesehene Seiten