REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Fjord Norway Rogaland STAVANGER

Stavanger Kunstmuseum

  • Henrik Ibsensgt. 55, Stavanger
  • +47 51842700
  •  /  km From You
Overview
Details

Das Stavanger Kunstmuseum besitzt eine repräsentative Sammlung norwegischer Kunst vom frühen 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Gezeigt werden eine Auswahl der über 2000 Kunstwerke umfassender Sammlung sowie Wechselausstellungen.

Lars Hertervig
Das Stavanger Kunstmuseum verfügt über die größte und bedeutendste Sammlung von Kunstwerken von Lars Hertervig (1830–1902). Hertervig war einer der bedeutendsten Künstler Norwegens und der originellste Beitrag zur norwegischen romantischen Landschaftsmalerei. In den Jahren 1865-67 hatte er die finanziellen Mittel, um größere Leinwände in Öl zu malen. Das Ergebnis waren mehrere Landschaftsdarstellungen mit Urwäldern, Fjorden und kreideweißen Schönwetterwolken in einem klaren blauen Himmel. In der Zeit von 1867 bis 1902 malte Lars Hertervig lichtdurchflutete Landschaften auf Tabakpapier und auf selbstgemachtem Papier aus Tapeten, Zeitungen und Geschenkpapier. Die große Armut, in der er lebte, hatte ihn zunächst zu dieser Materialwahl veranlasst. Die Art und Weise, wie er die Materialität des Papiers mit den Farben verband, ist in der norwegischen Kunstgeschichte beispiellos.

Frida Hansen
Ein weiterer wichtiger Teil der ständigen Sammlung sind die Wandteppiche von Frida Hansen (1855–1931). Frida Hansen war eine unserer führenden Textilkünstlerinnen mit einer bedeutenden internationalen Karriere. 1895 unternahm Frida Hansen eine Studienreise nach Köln und Paris, wo ihr Zeichnen und Inspiration für ihre eigene Kunst beigebracht wurde. Frida Hansen entwickelte eine spezielle transparente Technik, die sie 1897 patentieren ließ. Diese Technik wurde für Teppiche verwendet, die für Privathäuser gewebt wurden, häufig als Raumteiler. Sie erhielt große Anerkennung für diese Technik und die Teppiche waren auf der Weltausstellung in Paris 1900 sehr beliebt. 1905 webte sie den Wandteppich Semper Vadentes, der vier relativ ähnliche Frauen zeigt, die durch eine mit Blumen und Wegen bedeckte Landschaft gehen. Dieser Teppich war Frida Hansens Favorit und er wurde 1906 in Paris ausgestellt. Sie erhielt große Anerkennung und wurde als "Associée an der Société Nationale des Beaux-Arts" ausgewählt. Das gab ihr das Recht, ohne vorherige Jury im Salon auszustellen - eine künstlerische Anerkennung, die nur wenigen vergönnt war.

In der ständigen Sammlung finden wir außerdem Gemälde von Edvard Munch, Christian Krogh, Eilif Pettersen und Harriet Backer. Kitty Kielland ist zusammen mit anderen Rogaland-Künstlern wie Knud Baade, Carl Sundt-Hansen und Olaf Lange gut vertreten. Wichtige zeitgenössische Künstler der Sammlung sind Antony Gormley und Jan Groth.

Antony Gormley
Antony Gormleys Beitrag zur ständigen Sammlung sind die 23 Skulpturen in der Broken Column, die fächerförmig über Teile der Stadt verteilt sind. Die Skulpturen sind Abgüsse des Künstlers und 1,95 m groß. Der erste befindet sich in einem separaten Galerieraum, der 41,41 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die nächste Skulptur befindet sich im Mosvannspark auf der Eiganes-Seite und ist eine Körperhöhe tiefer, 39,46 Meter über dem Meeresspiegel. Mit Höhenintervallen von 1,95 Metern gehen die Standorte weiter in Richtung Zentrum und hinaus ins Meer, wo sich die letzte Skulptur befindet, die bei Natvigs Minde auf 1,49 Metern unter Wasser steht. Der Künstler beschreibt die Idee wie folgt: "Sie sind verdrängte Wirbel von einer imaginären Säule, bei der der Kopf des einen mit dem Fuß des anderen verbunden ist." Broken Column gibt es als digitale Kartenwanderung, über die man die Skulpturen in der Stadt leicht wiederfinden kann.

Die Sammlung Halvdan Hafsten enthält Werke und Archivmaterial der Künstler Reidar Aulie, Harald Dal, Arne Ekeland, Erling Enger, Ragnar Kraugerud, Thorbjørn Lie-Jørgensen und Alexander Schultz. Diese 8 norwegischen Künstler wurden Anfang des 20. Jahrhunderts geboren und waren Freunde von Halvdan Hafsten.

1998 kam die Sammlung und das Archiv von Jan Groth hinzu. Die Sammlung enthält Werke weltberühmter Künstler wie Robert Morris, Tony Smith und Robert Rauschenberg sowie eine Reihe skandinavischer Künstler wie Asgeir Jorn, Sonja Ferlov, Mancoba und Edvard Munch. Sie enthält sowohl ältere Werke, als auch einen bedeutenden Teil zeitgenössischer Kunst zentraler norwegischer Künstler.


  • Last Updated:
  • Source: Region Stavanger

Allgemein

Jahreszeit
  • Ganzjährig

Opening hours

21. Aug. 2020 – 31. Dez. 2020
Di. Mi. Fr. Sa. 11:00–15:00
So. 11:00–16:00
Do. 11:00–19:00
See All

Price

Description Price*
Erwachsene 95,00 Eintritt
Kinder unter 18 Jahren 0,00 Frei
Studenten 0,00 Frei
Rentner 70,00 Eintritt
* Price from

Facts

Season
All Year
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages