Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
AVALDSNES

Rehaugane

Auf dem Gipfel von Karmøy, mitten zwischen dem weiten Meer und dem Karmsund, wurde in der Bronzezeit (1800 - 500 v. Chr.) eine Reihe mächtiger Grabhügel errichtet. Heute sind davon nur einige der größten erhalten. Die großen Grabhügel wurden seinerzeit als letzte Ruhestätte für die damaligen mächtigen Häuptlinge errichtet.

Auf dem Gipfel von Karmøy, mitten zwischen dem weiten Meer und dem Karmsund, wurde in der Bronzezeit (1800 - 500 v. Chr.) eine Reihe mächtiger Grabhügel errichtet. Heute sind davon nur einige der größten erhalten. Die großen Grabhügel wurden seinerzeit als letzte Ruhestätte für die damaligen mächtigen Häuptlinge errichtet. Info-Tafel.

Norwegens wohl größtes Monument aus der Bronzezeit liegt einen Kilometer von der Olavskirche entfernt in Avaldsnes. auf dem Weg nach Haugesund liegt das gelände links der hauptstraße. heute gibt es nur noch sechs große grabhügel, doch Kartenaufzeichnungen aus dem 19. Jh. belegen, dass es weit mehr gab. aus dem größten, "Prinzenhügel" genannten grabhügel konnte etwas so seltenes wie ein goldender armring aus der Bronzezeit bewahrt werden. dieses gebiet wird auch als „Blutheide" bezeichnet, weil hier in der Mitte des 10. Jh. die große schlacht zwischen Håkon dem Guten und Eirik "Blutaxt" Blodøks stattfand.

Quelle: Destinasjon Haugesund & Haugalandet

0

Rehaugane

Vor kurzem angesehene Seiten