Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Oslo

Hovedøya Insel

Direkt außerhalb des Osloer Stadtzentrums liegt die Insel Hovedøya mit hübschen Wäldern und einer Vielzahl an Badeplätzen und Kulturdenkmälern.

Direkt außerhalb des Osloer Stadtzentrums liegt die Insel Hovedøya mit hübschen Wäldern und einer Vielzahl an Badeplätzen und Kulturdenkmälern.

Zur Insel Hovedøya können Sie von der Anlegestelle "Aker brygge" mit den Schiffen fahren. Mit der Linie B1/B2/B3 gelangen sie in 5 Minuten direkt zur Insel Hovedøya. In der Bucht an der Ostseite der Insel befindet sich ein Gästehafen. 

Die besten Bademöglichkeiten gibt es auf der Westseite der Insel, wo es zwei große Strände gibt. In der Mitte der Insel gibt es eine große Wiese für Ballspiele und andere Aktivitäten. Die Insel Hovedøya ist auch beliebt für Spaziergänge. Teile der Insel sind Naturschutzgebiet, und Blumen, Bäume, Tiere etc. stehen unter Naturschutz.

Im Norden der Insel gibt es Ruinen eines Zisterzienserklosters von 1147. Es gibt auch zwei Kanonenbatterien von 1808 und zwei Pulverhäuser aus der Zeit, als auf der Insel Militär stationiert war, zu sehen. Das Lafettenhaus am Fähranleger wird heute für Kunstausstellungen genutzt.

Zelten und offenes Feuer sind auf der Insel nicht gestattet! Grillen ist nur auf zum Grillen vorgesehenen Steinplatten und auf Schotter oder Sandboden gestattet. Steinplatten zum Grillen gibt es am Strand bei der Wiese.

Quelle: VisitOSLO as

0

Hovedøya Insel

Vor kurzem angesehene Seiten