Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Årdal i Ryfylke

Hiafossen

Der Wasserfall Hiafossen liegt an einem historisch interessanten Pfad zwischen Nes in Årdal und Viglesdal (Wanderhütte) in Ryfylke.

Anfahrt: In Tveit Richtung Nes abbiegen. Vom Parkplatz in Nes (gebührenfrei) wandert man auf der Südseite des Flusses Storånå ca. 1 Stunde hinauf zum Hiafossen. Dieser beeindruckende Betriebsweg, der erste Teil der markierten Wanderroute nach Viglesdalen, wurde in den Jahren 1907–1912 von schwedischen Bauarbeitern geschaffen. Nach starken Niederschlägen oder bei Überlauf vom See Nilsebuvatnet ist der Wasserfall ein unvergessliches Naturerlebnis. Der Weg führt zu einer kunstvollen Steinbrücke, auf der man den Auslauf des Sees Viglesdalsvatnet überquert. Wer einen Angelerlaubnisschein besitzt, darf in Seen und Flüssen Forellen angeln. Wenn man vom Pfad aus den Felsrücken im westlichen Teil besteigt, erreicht man nach ca. 100 m einen wunderschönen Gletschertopf. Im Felsspalt daneben „hängt" ein Findling. Geht man darunter hindurch, kommt man zum See Hiavatnet. Am See entlang stößt man kurz vor der Brücke wieder auf den Betriebsweg. Weiter geht es auf der Nordseite des Viglesdalsvatnet bis zu den Hütten in Viglesdalen.

Last updated: 09/11/2023

Source: Reisemål Ryfylke

Hiafossen

Vor kurzem angesehene Seiten