REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Eastern Norway Innlandet GAUSDAL

Dalseter - Bingsbu - Dalseter (11 km)

  • Espedalsvegen 2346, Gausdal
  • +47 61299910
  •  /  km From You
Overview
Details

Die Wanderung verläuft durch den Wald ins Gebirge zur Bingsbu Ski Lounge und wer will, kann bis zum Sprenpiggen (1.329 m ü. M.) wandern.

Die Wanderung verläuft durch den Wald ins Gebirge zur Bingsbu Ski Lounge und wer will, kann bis zum Sprenpiggen (1.329 m ü. M.) wandern.

Die mittelmäßig schwere Wandertour führt durch den Wald, vorbei an Svartrabben und hinauf ins Gebirge.

Dem Peer Gynt Vegen hinauf durch den Wald nach Bingsbu/Sprenpiggen folgen. Der Weg steigt etwas an. Von Dalseter sind es 3,5 km nach Svartrabben. Und geradeaus weiter geht's nach Bingsbu. Nach Svartrabben führt die Strecke hinauf zur Baumgrenze und offenen Landschaft. Dann noch rund 2 km durch sanftes gebirgiges Gelände nach Bingsbu. Die Bingsbu Hütte/Ski Lounge ist täglich und ganzjährig geöffnet. Im Winter wird sie früh morgens beheizt.

Derselbe Weg führt zurück von Bingsbu oder über Lohaugen. Von Bingsbu der Beschilderung nach Lohaugen folgen: Am Hinweisschild ca. 300 m von Bingsbu in Richtung Sprenpiggen links nach Lohaugen abbiegen. Nach ca. 500 m bergab gabelt sich der Pfad an einem alten, verwitterten Hinweisschild. Dem Weg nach rechts folgen. Nach einem leichten Weg bergab und in den Birkenwald erreicht man Lohaugen. Von Lohaugen der Beschilderung nach Dalseter folgen. Auf dem Rückweg nach Dalseter weiter geradeaus vorbei am Hinweisschild Haugaseter.

Es ist ein hervorragender Wanderweg im Sommer und Winter in beide Richtungen. Die Loipe wird maschinell mit einer Doppelspur präpariert. Der Aufstieg zum Sprenpiggen (1.329 m ü. M.) ist verhältnismäßig steil vom Fuß des Berges bis zum Gipfel. Dieser Abschnitt ist im Winter nicht präpariert oder markiert, aber im Sommer ist der Pfad gut im Gelände erkenntlich.

Am Hinweisschild Bingsbu am Fuße vom Sprenpiggen weiter den Pfad nach oben folgen.

Empfohlene Rast:
Nach Erreichen des Grats über dem Hinweisschild bei Svartrabben lohnt es sich, sich einmal umzudrehen: Der Wanderer wird mit einem beeindruckenden Blick auf das Tal und Jotunheimen belohnt. Bei guter Sicht kann man im Westen Galdhøpiggen links von Nautgardstind und Glittertind rechts sehen. Vom Gipfel des Sprenpiggen ist das Panorama einfach umwerfend.

 


  • Last Updated:
  • Source: Visit Lillehammer

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Mittel
Landschaft
  • Waldgebiet
  • Bergregion
Jahreszeit
  • Ganzjährig
  • Winter

Aktivitäten im Freien

Wandern
  • Kurze Wanderungen (1-4 Stunden)

Facts

Effort Level
Medium
Duration
3 Stunden
Landscape
Forest area
Season
All Year
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages