Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Vågå

Besseggen

Besseggen ist Norwegens zweithäuftigste gewanderte Gebirgstour und hat ein besondere Platz in Norwegishes Kultur und Wandertraditon. Die spektakuläre Wanderung zwischen Besvatn und Gjende dauert von 7 bis 9 Stunden - mittlerer Schwierigkeitsgrad

Die Tour über den Besseggen-Grat ist die bekannteste Bergwanderung Skandinaviens. Man kann morgens mit dem Boot ab Gjendesheim nach Memurubu turisthytte fahren.

Von dort geht es ziemlich steil bergauf, bis auf etwa 1400 Höhenmeter, dann wird es allmählich flacher. Weiter ostwärts an den Seen Bjørnbøltjønne und Bessvatnet vorbei (beide auf linker Hand). Von Bandet den schmalen Besseggen-Grat hinauf. Von hier schöner Blick zum grüngefärbten Gjende-See und dem blauen Bessvatnet. Weiter über Veslefjell, mit 1.743 m.ü.N. der höchste Punkt unterwegs, und anschliessend hinunter nach Gjendesheim.

Berechnen Sie 7 bis 9 Stunden für die Bergtour, abhängig von Gehtempo und Pausen unterwegs. Die Wanderung kann auch in umgekehrter Richtung, mit Start in Gjendesheim, unternommen werden. Am See entlang gibt es eine alternative Route nach Memurubu, entlang dem alten Almweg. Memurubu war ursprünglich eine Senne,ist heute ein moderner Berggasthof mit hohem Standard. Von hier bieten sich viele Tagestouren an, z. B. nach dem schönen Aussichtsberg Surtningssui (neun Stunden).

Besseggen kann auch im Winter begangen werden - dann aber mit Führung.

Last updated: 08/14/2023

Source: Visit Jotunheimen AS

Besseggen

Vor kurzem angesehene Seiten