Dynamic Variation:
Choose Language
Search
Via Ferrata to Mt. Straumsfjellet Via Ferrata to Mt. Straumsfjellet Via Ferrata to Mt. Straumsfjellet
Via Ferrata to Mt. Straumsfjellet Via Ferrata to Mt. Straumsfjellet
Credits
Via Ferrata to Mt. Straumsfjellet.
Photo: Johs. Bjørkeli / Fedrelandsvennen
Campaign
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Durch das Setesdal mit der ganzen Familie

Rafte in dem Fluss Otra, finde einen idyllischen Platz am Strand von Bygland oder habe Spaß mit deinen Kindern im „Hovden Badeland“. Erforsche den Kletterwald in Evje, die steilen Berghänge oder die neue „via ferrata“ in Valle. Prüfe dich in den Aktivitäten wie Mountainbiking, Gokart, Bowling. Nutze die Natur beim Angeln oder einer Wandertour in den Bergen.
Rafting hos Troll Aktiv
Credits
Rafting hos Troll Aktiv.
Photo: Troll Aktiv
Credits
Rafting hos Troll Aktiv.
Photo: Troll Aktiv

Lasse Kindern die Führung

Ob man Evje im Süden oder Hovden im Norden besucht, hat man zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten für Aktivitäten wie: Bowling, Gokart, Raftig, Fahrrad fahren, Klettern, Wandern oder Spiel und Spaß im Wasser.

In Evje findet man einen Kletterpark. Dieser liegt genau neben dem Mineralpark. Dort können Kinder sowie Erwachsene ihre Grenzen testen. Zusammen mit „Troll Aktiv“ kann man eine Raftig Tour auf der Otra machen, Klettern oder sich im Bike-Park ausprobieren.

Im „Hovden Badeland & Spa“ hat man es schön oder auch lustig. Man kann wählen ob man sich in voller Fahrt die Wasserrutsche hinunter stürzt oder sich im Wirlpool oder Sauna einfach nur entspannt.

Rock climbing in Valle
Credits
Rock climbing in Valle.
Photo: Peter Brunnert
Credits
Rock climbing in Valle.
Photo: Peter Brunnert

Eine Herausforderung für die Mutigen

Die steilen Berge in Valle ziehen immer mehr Kletterer an, auch viele aus Europa. Es gibt über zweihundert Kletterrouten in der Region. So findet hier jeder etwas Passendes für sich. Der Berg besteht aus solidem Granit mit besten Möglichkeiten sich zu sichern.

Den längsten „via ferrata“ in Nord Europa findet man in Helle. Dies ist in der Nähe von Ryssad. Eine Besteigung der imponierenden Südwestwand von Staumsfjellet aus verlangt sehr gute Klettererfahrung. Aber über die „via ferrata“ ist man gut gesichert durch solide Stahlkabel am Berg die einen auf den Weg nach oben helfen.

Angling for trout in the mountain
Credits
Angling for trout in the mountain.
Photo: Anders Martinsen
Credits
Angling for trout in the mountain.
Photo: Anders Martinsen

Forelle zum Mittag

Die Otra ist der längste Fluss von Südnorwegen. Eine Angellizenz vom Otra Fischerverbund gilt für den gesamten Flusslauf von Kilefjorden im Süden bis südlich des Hartevatn bei Hovden ganz im Norden. Der gesamte Wasserlauf hat einen guten Bestand an Forellen.

Die Angellizenz kann man in Touristinformationen, Tankstellen oder Übernachtungsbetrieben kaufen. Wenn man ein norwegisches Mobilabonnement hat, kann man aber auch bequem per SMS eine Angellizenz erwerben.

Hiking in Setesdal
Credits
Hiking in Setesdal .
Photo: Anders Martinsen
Credits
Hiking in Setesdal .
Photo: Anders Martinsen

Hinaus auf Tour

Die schöne Naturlandschaft garantiert einem gute Tourerlebnisse in den wohlbekannten „Setesdalsheinene“. Im gesamten Tal findet man verschiedene Möglichkeiten für Wandertouren. Auch in Evje, was ganz im Süden des Tales liegt, hat man Wanderwege die hinauf auf die Berge führen mit Aussicht über die gesamte Umgebung. Weiter im Norden werden die Berge immer steiler und man findet markierte Wege ganz hinauf oder Rundtouren im Gebirge. Unter anderem nach „Flyvraket“ in Bygland oder dem Wasserfall „Gloppefoss“ in Valle.

In der Umgebung ist auch ein großes Netzwerk von DNT-Touren (Den Norske Turistforening)

Your Recently Viewed Pages