Dynamic Variation:
Choose Language
Search
People enjoying a sunny day at the beach People enjoying a sunny day at the beach
Credits
Beachlife at Randvik beach in Risør.
Photo: Risør Turistkontor
Campaign
Partner
Ad

Familienaktivitäten in Risør

Die Küstenstadt Risør bietet Aktivitäten für Familien mit Kindern, darunter ein Aquarium, ein kleiner Zoo, Badestrände, Angeln und Camping.
People enjoying a sunny day at the beach
Credits
Beachlife at Randvik beach in Risør.
Photo: Risør Turistkontor

Randvik strand

Credits
Beachlife at Randvik beach in Risør.
Photo: Risør Turistkontor

Baden

Die Küstenstadt Risør bietet mehrere große, familienfreundliche Strände sowieSalz- und Süßwasser-Badestellen. Zu den beliebtesten gehört der öffentliche Salzwasserbereich "Sagjordet".

Nur 15 Fußminuten vom Stadtzentrum entfernt finden Sie bei Sagjordet einen familienfreundlichen Sandstrand mit Liegewiese, Sprungbrett, Badesteg und Grillplatz. Hier finden Sie auch Toiletten, Duschen und Parkplätze.

Weitere Badestellen: Randvik, Kastellet, Sagjordet, Mindalen, Lille Danmark, Perleporten, Røed und Stangholmen (alle mit Meerwasser) und Urheia (Süßwasser). Eine Karte der Strände erhalten Sie von der Touristeninformation.

Mehrere Badestellen sind für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen zugänglich.

Beautiful boats in Risør Norway
Credits
Beautiful boats in Risør Norway.
Photo: Adam Read @ Visit Sørlandet

Holzboot-Festival

Credits
Beautiful boats in Risør Norway.
Photo: Adam Read @ Visit Sørlandet

Das Holzboot-Festival

Risør ist für seine lange Holzboot-Tradition bekannt. Seit Jahrhunderten arbeiten mehrere Bootshersteller in dieser Region. Um dies zu feiern, veranstaltet Risør jeden August ein zweitägiges Holzboot-Festival, das so genannte Trebåt Festival. Es gibt einen eigenen Kinderbereich mit spannenden Aktivitäten – die Kleinen können hier auch eigene Holzboot-Souvenirs basteln. Zum Programm gehören Straßenparaden sowie eine Vielzahl von Shows und Musikvorführungen.

 

Family sitting on the edge of giant pothole
Credits
Giant potholes outside Risør.
Photo: Peder Austrud, Visit Sørlandet

Baden Sie in den Gletschertöpfen von der Küste

Credits
Giant potholes outside Risør.
Photo: Peder Austrud, Visit Sørlandet

Die Gletschertöpfe Jettegryte

Nach einer kurzen Fahrt von Risør erreichen Sie Åkvåg, wo Sie neben der Küste die größten Gletschertöpfe Nordeuropas entdecken. Im Sommer kann man in ihnen ein Bad nehmen.

Die Gletschertöpfe entstanden nach der letzten Eiszeit vor 10.000 Jahren, als die Eisschmelze große Löcher aus dem Gestein sprengte, die heute bis zu fünf Meter tief und sechs Meter breit sind. Die Wege zu den Gletschertöpfen sind deutlich mit Schildern gekennzeichnet und daher leicht zu finden.

Overview of Risør harbour at dawn
Credits
Risør harbour from viewpoint Risørflekken.
Photo: Adam Read, Visit Sørlandet

Risørflekken

Credits
Risør harbour from viewpoint Risørflekken.
Photo: Adam Read, Visit Sørlandet

Wandern

In Risør können Sie zwischen mehreren, gut gekennzeichneten Wanderwegen wählen. Diese drei Spaziergänge sind ideal für Familien:

Eine Stadttour mit dem Wachtmann der Stadt – diese Stadttour wird im Sommer jeden Mittwoch um 08.00 Uhr angeboten. Ein örtlicher Wachtmann in einem traditionellen Kostüm ist Ihr Guide. 

Risørflekken – "der weiße Fleck" ist ein weißer Stein, der als Seezeichen für Segelschiffe diente und eine schöne Aussicht bietet. Der Weg dorthin beginnt beim Marktplatz und dauert etwa 15 Minuten.

Vakthusheia – den "Wächterhügel" erreichen Sie ab Barmen nach einer einstündigen Wanderung durch hügeliges Gelände. An der Spitze genießen Sie einen Panoramablick.

Den Lille Dyrehage Risør Norway
Credits
Den Lille Dyrehage Norway.
Photo: Den Lille Dyrehage

Den Lille Dyrehage

Credits
Den Lille Dyrehage Norway.
Photo: Den Lille Dyrehage

Den Lille Dyrehage – "der kleine Zoo"

Den Lille Dyrehage ist eine 25 minütige Fahrt von Risør entfernt. Hier finden Sie auf etwa 1.200 Quadratmetern den größten Regenwald Norwegens und über 2.000 Pflanzen. Auf einer Tour entdecken Sie Affen, Vögel, Eidechsen, Krokodile und Schildkröten, die innerhalb des Areals frei herumlaufen können. Im Außenbereich sehen Sie weitere Tiere, wie etwa Erdmännchen.

In einem Café können Sie Waren und Essen kaufen. Oder Sie nehmen einfach Grillgut mit und grillen selbst, während sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben.

Das Risør Aquarium

Das Risør Aquarium ist Südnorwegens einziges Meerwasseraquarium, mit über hundert verschiedenen Arten von Meerestieren. Es ist speziell für kleine Kinder konzipiert, die hier viele Kreaturen und das Meeresleben kennenlernen. Kinder können mehr über die Unterwasserwelt erfahren und den Piranhas bei der täglichen Fütterung um 14.00 Uhr zusehen.

Children inside Risør Akvarium
Credits
Risør Akvarium.
Photo: Peder Austrud, Visit Sørlandet

Risør Aquarium

Credits
Risør Akvarium.
Photo: Peder Austrud, Visit Sørlandet

Camping

In und um Risør haben Sie eine gute Auswahl an Campingplätzen. Moen Camping liegt neben einem See, wo Sie auch in Ferienwohnungen und Ferienhäusern übernachten können. Das Sørlandet Feriesenter bietet Apartments und einen Campingplatz sowie zwei Pools und ein Süßwasserbecken. Røed Camping befindet sich neben einem See und bietet Plätze für Zelte und Wohnmobile.

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad