Dynamic Variation:
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search
Southern Norway Grimstad

Der Reddal-Kanal

  • Reddal, Grimstad
  •  /  km From You
Overview

Der Reddal-Kanal vom Reddalsvannet (Reddalssee) und Landvikvannet (Landviksee) westlich von Grimstad der nach Strandfjorden (ins Meer) fließt.

Der Fluss Ågre, der vom Reddalsvannet-See und vom Landvikvannet See westlich von Grimstad nach Strandfjorden (ins Meer) fließt, war auch vor der Kanalisierung ein bedeutender Schifffahrtsweg. Er wurde für die Beförderung von Treibholz und für den Transport kleiner Schiffe verwendet, die in Landvik und den Dörfern weiter landeinwärts gebaut wurden. Der Reddal-Kanal wurde im Jahre 1880 fertiggestellt und fließt auf einer Länge von 3km vom Strandfjorden zum Landvikvannet-See. Zwischen dem Landvikvannet-See und dem Reddalsvannet-See ist der Kanal 500 Meter lang.

Der Reddalsvannet-See hat den Status eines Naturschutzgebietes erhalten, und hier gelten Geschwindigkeitsbegrenzungen  (7 Knoten) sowie Regeln für beschränktes Campen und Angeln. Geschwindigkeitsbegrenzungen und beschränktes Angeln gelten auch auf dem restlichen Kanal, denn die steigende Zahl von Freizeitbooten sowie deren zunehmende Größe und Geschwindigkeit hat zu immer mehr Schäden an den Wänden des Kanals und an den Strandbereichen geführt. Heute ist es wichtiger denn je, den Kanal selbst sowie die dort lebenden Tiere zu schonen und auch auf die Anwohner Rücksicht zu nehmen.


  • Last Updated:
  • Source: Grimstad Turistkontor
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang

Ad
Ad
Ad
Ad