Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
PokeStops Nydalen Nydalen
Credits
Nydalen.
Photo: Chris Arnesen/visitnorway.com
Campaign
Partner
Ad

Wählen Sie Pokémon GO als Reiseleiter

Finden Sie die besten Pokémon-Reviere und entdecken Sie dabei einige der coolsten Viertel und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Oslos.

Text: Kjersti Vangerud; Fotos: Chris Arnesen​

Man sieht sie überall, in den Parks, Geschäften und Straßen in der ganzen Stadt. Der Gang ist leicht gebeugt, die Nase dicht über dem Smartphone: die Pokémon-Jäger.

Lloyd Jason Arcilla (28) ist ein solcher. Der engagierte Spieler ist ein Jäger der ersten Stunde und begann mit Pokémon GO seit dem das Spiel in Norwegen im Juli ins Leben gerufen wurde. Heute gehört Jason zu den bekanntesten Pokémon-Spielern des Landes – über 180.000 Follower sehen seine YouTube-Videos über Pokémon GO.

„In einem Monat habe ich mehr von Oslo gesehen als jemals zuvor, obwohl ich in der Stadt für mehrere Jahre gelebt habe. Am Anfang konnte ich Pokémon 30 Stunden lang am Stück spielen. Meine Schuhe waren völlig abgenutzt, weil ich ständig unterwegs war“, erzählt er.

Sechs Wochen und 250 Kilometer zu Fuß später ist Pokémon GO noch immer ein wichtiger Teil von Jasons Leben. Er spielt mindestens vier Stunden täglich. Das Beste daran: Er entdeckt immer noch neue Plätze in Oslo.

Nydalen

 

Holen Sie Ihre Pokébälle hervor und beginnen Sie mit der Erkundung!


„Rund 90 Prozent aller PokeStops befinden sich in der Nähe von historischen Denkmälern, berühmten Gebäuden, Sehenswürdigkeiten, etc. Das macht das Spiel zu einem idealen Reiseleiter – auch für Menschen, die denken, dass sie die Stadt kennen, wie ich selbst“, erklärt er.

Jason sieht Pokémon GO auch als gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. „Ich habe durch das Spiel viele neue Freunde kennengelernt, und der Spaß daran ist, dass es Menschen aller Altersgruppen anspricht. Es ist ein Spaß für die ganze Familie ", erzählt er.

„Am Anfang schien meine Freundin über die ganze Sache nicht allzu begeistert zu sein, aber zum Glück hat es nicht lange gedauert, bis auch sie danach süchtig wurde. Nun muss ich nicht so tun, als ob ich einkaufen gehen würde. Jeden Abend spazieren wir mindestens zwei bis drei Kilometer durch Oslo, um Pokémon zu jagen.“

Auch wenn Sie Pokémon in der ganzen Stadt fangen können, sind einige Plätze besser als andere. Folgend können Sie Jasons Top-5-Fundorte für die Jagd auf Pokémon in Oslo lesen.


Die fünf besten Pokémon-Fundorte in Oslo

Unter jedem Tipp finden Sie Empfehlungen für nahegelegene Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

1. Vigeland Skulpturenpark

Der Park gehört zu den meistbesuchten Attraktionen Norwegens (über eine Million Besuchern pro Jahr) und ist zudem einer der beliebtesten Treffpunkte für Pokémon Go-Spieler in Oslo.

Der Skulpturenpark ist voll von seltenen Pokémon, die man an anderen Orten nur schwer finden kann. Halten Sie Ausschau nach Schiggy!


2. Nydalen und der Akerselva Fluss

Nydalen ist seit dem Beginn des Spiels ein Pokémon GO-Hotspot. Hier finden Sie viele seltene Pokémon, darunter das beliebte Dratini-Pokémon.

Der Skulpturenpark ist voll von seltenen Pokémon, die man an anderen Orten nur schwer finden kann. Halten Sie Ausschau nach Squirtle!


3. Tjuvholmen und Aker Brygge

In dieser Gegend wimmelt es nur so von PokeStops. Bei Tjuvholmen gibt es sogar zwei direkt nebeneinander platzierte PokeStops.

Kaufen Sie sich ein Eis, setzen Sie sich ans Meer und genießen Sie die malerische Umgebung während der Pokémon-Jagd.


4. Karl Johan

Am oberen Ende der Karl Johans Gate (Oslos Haupteinkaufsstraße) liegt das Königsschloss, wo Sie mehrere PokeGyms finden.

Viele PokeGyms entdecken auch am unteren Ende der Straße beim Zentralbahnhof.


5. Nesoddtangen

Gilt als eines der besten Pokémon-Jagdreviere in Norwegen. Jeder will Dragoran, Relaxo und Lapras – und hier finden Sie alle.

Nesoddtangen befindet sich auf der Halbinsel Nesodden, nur eine kurze Bootsfahrt von Aker Brygge entfernt.

The Oslofjord
Credits
The Oslofjord.
Photo: CH/visitnorway.com

Credits
The Oslofjord.
Photo: CH/visitnorway.com

Über Pokémon GO

  • Pokémon GO ist ein Augmented-Reality-Spiel, das die ursprünglichen Prinzipien der Pokémon auf die reale Welt anwendet.
  • Auf diese Weise und mit Hilfe der Technologie von Google Maps können Spieler ihr Lieblings-Pokémon in der realen Welt fangen.
  • Das Spiel wurde von Niantic Labs entwickelt und am 6. Juli 2016 von Nintendo veröffentlicht.
  • Pokémon wurde schnell zu einem der erfolgreichsten Handy-Spiele aller Zeiten. Das Spiel ist für Android und iPhone verfügbar.

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad