Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Tim Wendelboe, Oslo Tim Wendelboe, Oslo
Credits
Tim Wendelboe, Oslo.
Photo: Benjamin A Ward/ Tim Wendelboe
Campaign
Partner
Ad

Läden, Bars und Lokale, die es nur in Oslo gibt

Originelle Produkte und bedingungsloser Service: Unser Insider zeigt Ihnen, wo!

Håvard Schei ist Autor von Mitt Oslo (Mein Oslo) – Hommage und Reiseführer für die alternative Szene in einer ziemlich schrägen City. „Viele Menschen sind genervt von den üblichen Geschäften, die es in jeder Stadt zu finden gibt. Wir widmen uns den kleinen, unabhängigen Läden und Treffpunkten, die von echten Liebhabern geführt werden. Nur so kann Stadtkultur überhaupt entstehen“, so Schei.

„Mit dem Mitt-Oslo-Projekt werfen wir ein Schlaglicht auf all die engagierten, hart arbeitenden Menschen, denen wir das tolle Feeling dieser City zu verdanken haben.“ Heute herrscht in Stadtvierteln wie Gamlebyen, Grønland, Markveien, Torshov und Torggata rund um die Uhr Leben pur.

Håvard ScheiFoto: Håvard Schei

Für eine individuelle Oslo-Erfahrung empfiehlt Håvard Schei folgende ungewöhnliche Locations:

Oslos schräge Shops

Dapper

Dapper ist ein Laden, bei dem der Radfahrer im Fokus steht. Er bietet Kleidung und Zubehör für Ciy-Radler. Dapper arbeitet eng mit Krankenhaus zusammen, einem trendigen Händler für das kultige Brompton-Faltrad.

Adresse: Nordre gate 13, 0551 Oslo 

Ruth 66

Ruth ist ein traditioneller norwegischer Mädchenname und die Route 66 ist eine legendäre Straße in den USA. Hege Nylund führt dieses Geschäft, um amerikanische Kultobjekte und andere Kuriositäten zu verkaufen.

Adresse: Torshovgata 3, 0476 Oslo

Kollekted by

Handverlesene Möbel und Designobjekte von aufstrebenden und renommierten skandinavischen Designern.

Adresse: Rathkes gate 4, 0558 Oslo

Embla Keramikk

Kunsthandwerksgruppe und Outlet zugleich: Embla beliefert u. a. das Osloer Drei-Sterne-Restaurant Maaemo mit handgefertigtem Keramikgeschirr. Bevor man das Geschäft betritt, kann man den Künstlern durchs Schaufenster bei der Arbeit zusehen.

Adresse: Hegdehaugsveien 14, 0167 Oslo

Ruth66
Credits
Ruth66.
Photo: Håvard Schei / Mitt Oslo

Credits
Ruth66.
Photo: Håvard Schei / Mitt Oslo

Neseblod Records

Ein Kultshop für Heavy Metal, der zugleich ein Museum ist. Fans von nah und fern kommen eigens nach Oslo, um diesen coolen Plattenladen aufzusuchen, dessen Name „Nasenbluten“ bedeutet.

Adresse: Schweigaards gate 56, 0656 Oslo

Råkk & Rålls

Råkk & Rålls Brukthandel ist der größte Laden Norwegens für 2nd‑Hand‑Platten aller möglichen Stilrichtungen. Zugleich ist er ein Musikcafé der etwas anderen Art.

Adresse: Akersgata 39, 0158 Oslo

Sinsen Bruktkhall

Norwegens größter dauerhafter Flohmarkt. Hier gibt‘s norwegische Alltagsobjekte aus den letzten hundert Jahren. Eine preisgünstige, fantasievolle Alternative anstelle gewöhnlicher Reiseandenken.

Adresse: Sinsenveien 11, 0572 Oslo

Naturens mangfold

Ein Laden mit den ältesten Schätzen der Natur: Fossilien, Mineralien, Meteoriten und Insekten, aber auch Forscherkleidung und sonstige Objekte, die garantiert für unterhaltsamen Gesprächsstoff sorgen. Rune Frøyland, der Schöpfer dieses Universums, teilt sein eindrucksvolles Know-how und seine Leidenschaft für Natur, Umwelt und Wissenschaft. Und wenn Sie schon mal hier sind, können Sie auch gleich mal dem nahegelegenen Naturkundemuseum und dem Botanischen Garten einen Besuch abstatten.

Adresse: Hagegata 1, 0577 Oslo

Pentagon

Ein äußerst skurriler Laden, eine Art Supermarkt für kriegerische Ausrüstungsgegenstände mit einem einzigartigen Mix aus Wikinger-Kleidung, Filmeffekten, Uniformen, Messern, Säbeln, Masken, Rüstungen und fast allem, was man – ohne es zu ahnen – noch so so braucht. Ein Spielplatz für Erwachsene, die Spaß an Reliquien von anno dazumal haben.

Adresse: Storgata 37, 0182 Oslo


Cafés, Lokale und sonstige Szene-Treffs

Die Fischer am Kai beim Rathaus

Man kaufe sich frisch gefangene, zubereitete Garnelen und mache es sich auf einer der zahlreichen Bänke um den riesigen Platz vorm Rathaus gemütlich, um sie zu genießen. Ein Pläuschchen mit den Fischern, die in aller Frühe mit ihren Booten eintreffen, hat hier – im Zentrum der Hauptstadt der Fjorde – Tradition!

Adresse: Rådhusbrygge 1, 0037 Oslo

Laksen Fisk & Vilt

Stolze Köche, die für ihre simplen, vor Ort zubereiteten Fischgerichte allseits bekannt und beliebt sind. Bunt und billig in einer City, die immer begehrter wird – bei Hipstern und Normalsterblichen.
 

Adresse: Maridalsveien 188, 0469 Oslo

Laksen Fisk og Vilt, Bjølsen
Credits
Laksen Fisk og Vilt, Bjølsen.
Photo: Håvard Schei / Mitt Oslo

Credits
Laksen Fisk og Vilt, Bjølsen.
Photo: Håvard Schei / Mitt Oslo

Orlando’s Pub

Eine gemütliche Stammkneipe, die Fans aus der ganzen City anzieht. Die Lage an einer ruhigen Straßenecke macht spontane Musik-Events möglich.

Adresse: Rostedsgate 7, 0178 Oslo

Lille Kampen

Ein beliebter Szene-Treff mit Speiseangebot, der sich zum kulturellen Mittelpunkt entwickelt hat. Hier kann man sich auf geplante und spontane musikalische Überraschungen freuen.

Adresse: Bøgata 25C, 0655 Oslo

Retrolykke kaffebar

Ein Café, das die „guten alten Zeiten“ aufleben lässt. Egal, worauf Sie sitzen oder was Sie sehen - hier sind alle schönen Vintage-Objekte käuflich.

Adresse: Markveien 33, 0554 Oslo

Bare Jazz

Dieser bunte Innenhof ist immer voller verrückter Jazz- und Café-Fans. Setzen Sie sich doch einfach dazu!

Adresse: Grensen 8, 0159 Oslo

Café Brasil

Ein Stückchen Brasilien auf einem Platz mit unzähligen Cafés und Restaurants, die als nächtliche Szene-Treffs immer beliebter werden.

Adresse: Møllergata 12, 0179 Oslo

Tim Wendelboe

In dieser Espresso-Bar, Kaffeerösterei und Bean-Community dreht sich alles um ihren Gründer und Inhaber. Tim Wendelboe gilt als internationaler Guru, wenn es darum geht, aus jeder Bohne das Beste zu holen.

Adresse: Grüners gate 1, 0552 Oslo

Syverkiosken

Kleine Holzbuden mit Wurstverkauf sind ein altes, typisch norwegisches Phänomen. Doch mit dem Vormarsch immer neuer Lebensmitteltrends sind in Oslo nur noch wenige der klassischen Wurstbuden zu finden.

Der rot angestrichene Syverkiosk gilt als einziger, der diese alte Esskultur weiterbetreibt. Deshalb wird die Qualität seines Angebots besonders geschätzt.

Zu den vielen loyalen Kunden gehören sowohl „der kleine Mann von der Straße“ als auch stadtbekannte Persönlichkeiten. Neben der unglaublich großen Auswahl an Ketchup und Senf gehört zu den Spezialitäten des Kiosks eine „Flinte“: ein doppelläufiges Würstchen, serviert in Weißbrot.

Adresse: Maridalsveien 45b, 0175 Oslo

Lille Herber’n

Dieses wirklich zauberhafte Restaurant liegt auf einer winzigen Insel. Schon seit 1929 wird in diesem Gebäude Essen serviert. Früher waren die Kunden vor allem Schiffsmannschaften, die darauf warteten, im Osloer Hafen ab- und aufzuladen.

Auf der Speisekarte, die sehr gute Kritiken erhalten hat, sind vor allem frische Meeresfrüchte zu finden.

Adresse: Herbernveien 1, 0286 Oslo

Ostebutikken, Birkelunden
Credits
Ostebutikken, Birkelunden.
Photo: Håvard Schei / Mitt Oslo

Credits
Ostebutikken, Birkelunden.
Photo: Håvard Schei / Mitt Oslo

Big Boy 

Ein örtliches Wahrzeichen, das von seinem ursprünglichen Konzept abgewichen ist und sich einen Namen als schwulenorientierter Salon und Shop gemacht hat.

Adresse: Schæffers gate 1, 0558 Oslo

Focacceria

Italienische Speisen und Barhocker-Charme hat dieser kleine Laden zu bieten. Er befindet sich gleich neben dem beliebten Pizzarestaurant Villa Paradiso, das zu den zahlreichen Etablissements des Unternehmers Jan Vardøen gehört. Es liegt nur einen Katzensprung von der Hauptgeschäftsstraße in Grünerløkka entfernt, Oslos gefragtestem Stadtviertel.

Adresse: Markveien 34, 0554 Oslo

Ostebutikken

Dieser winzige Laden bietet hochwertigen Käse und ist zugleich ein Lokal. Er ist eingepfercht zwischen beliebten Bars im Stadtviertel Grünerløkka. Ein Beweis dafür, dass norwegischer Käse heute viel mehr ist als der traditionelle brunost.

Adresse: Thorvald Meyers gate 27

Blå 

Ein Live-Musik-Schuppen und Szene-Treff mit starkem internationalem Ambiente, was u. a. den bekannten Künstlern zu verdanken ist, die hier performen. Idyllische Lage am Fluss Akerselva, der den Osloer Westen vom Osten trennt.

Adresse: Brenneriveien 9, 0182 Oslo

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad