Dynamic Variation:
Norway Now
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
invalid widget [plugins_social_instagram_tag_media] []
Search
Eastern Norway Hallingdal Ål

Sangenuten Ål in Hallingdal

  • Sangefjell, Ål
  • +47 32081060
  •  /  km From You
Overview
Details

Schöne und abwechslungsreiche Gipfelwanderung in Hochgebirgsgelände. Zuerst auf einem Weg, dann auf einem Pfad mit Steinpyramiden-Markierungen, zum Gipfel hin etwas hügelig. Pflöcke auf dem Sangenuten machen die Orientierung zum Gipfel hinauf leicht. Oben erwartet Sie ein phantastischer Blick. Mehrere alternative Pfade in der Gegend. Auf dem Berggipfel gibt es eine kleine Hütte, wo Sie ein Gästebuch vorfinden, in das Sie sich eintragen können.

Vom Parkplatz bei Turrhaug, südlich der Straße nach Nystølen hinab, gehen Sie weiter Richtung Rødungen, ehe Sie auf eine private Hüttenzufahrt rechts abbiegen. Am Ende dieser Straße finden Sie den Pfad, der weiter nach oben führt, bis Sie die Baumgrenze passiert haben. Jetzt können Sie die Rødungstraße sehen, die sich zum Tullestølen schlängelt. Sie können auch hinunter nach Ål und weiter talabwärts sehen.
Außerdem sehen Sie den Reineskarvet auf der anderen Seite des Tals und den Berg Skogshorn Richtung Hemsedal.

Folgen Sie dem mit Steinpyramiden markierten Weg am Plateauabhang entlang bis zum Fuß des Sangenuten, ca 2 km, und 20 Minuten Gehzeit in leicht hügeligem Gelände. Auf dem Gipfel angelangt haben Sie eine noch weitere Aussicht mit dem Hallingskarvet und dem Hardangerjøkul im Westen.  Auf dem Berggipfel finden Sie eine Hütte mit technischen Geräten und einem Sendemasten, sowie ein Gästebuch, in das Sie sich eintragen können.

Auf dem Weg zurück zum Auto haben Sie mehrere Möglichkeiten. Falls Sie Lust haben, ein wenig zu klettern, kann der Weg über die Nachbargipfel empfohlen werden. Hier ist es etwas hügelig, aber der Pfad ist gut markiert. Alternativ können Sie am Fuß des Berges entlanggehen, gut hundert Meter tiefer als die erste Alternative. Hier verläuft ein idyllischer, mit Steinpyramiden markierter „Viehpfad“, dem leicht zu folgen ist. Hier kommen Sie an schönen Rastplätzen, etwas Schneeresten und schönen wassergefüllten Vertiefungen zum Baden vorbei. Auf dem Weg abwärts stoßen Sie auf den Pilgrimstigen/Pilgerweg. Dann können Sie entweder links/nach Osten und wieder zum Rødungvegen abbiegen, oder von der höchsten Steinpyramiden-Markierung für Pilger aus weiter zur Naturkatedralen gehen, etwa 30 Min. von der Wegkreuzung entfernt.

Parken am Rødungvegen auf dem Platz bei Turrhaug.  Ca. 7 km hin und zurück. Ca. 2 - 3 Stunden hin und zurück. In 1020 - 1189 m Höhe. Die Weg zum Sangefjell sind Mautstation (bar und kreditkarte).


  • Last Updated:
  • Source: Hallingdal Reiseliv

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Einfach
Landschaft
  • Bergregion

Aktivitäten im Freien

Wandern
  • Kurze Wanderungen (1-4 Stunden)

Facts

Effort Level
Easy
Duration
3 Stunden
Landscape
Mountain area
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad