Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Cycling in Tromsø
Tromsø.
Photo: Eivind Gagnat/Tromsø Outdoor
Campaign
Course
Event
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Radurlaub im Land der Mitternachtssonne

Der Sommer in Nordnorwegen ist kurz, aber voller Leben. Wenn die Mitternachtssonne die Landschaft in ihr warmes Licht hüllt, können Sie die traumhafte Umgebung mit ihren Bergen, Fjorden, Inseln und Hochebenen rund um die Uhr mit dem Rad erkunden.

Angebote für Radfahrer in Nordnorwegen

4 Tage auf der Hochebene Finnmarksvidda

Sanfte Hügel und weite Ebenen, fast unsichtbare Pfade durch das Heidekraut und rauschende Flüsse. Mit einem stabilen Mountainbike können Sie die unberührte Wildnis der Hochebene Finnmarksvidda – die Heimat der samischen Rentierhirten – erkunden

Sie werden von einem Guide begleitet, der auch ausgezeichnet kochen kann und einen Werkzeugkasten bereitstellt. Übernachtet wird in rustikalen, aber gemütlichen Berghütten.

Preis: Ab 9450 NOK (ca. 987 EUR) pro Person inklusive Transport, Gepäck, Guide, Sauna, Mahlzeiten und Unterkunft. Geeignet für Personen mit durchschnittlicher Fitness und Erfahrung.

8 Tage Rundfahrt auf der Insel Senja

Diese Tour beginnt und endet in der arktischen Stadt Tromsø. Sie führt an die Küste mit ihren Bergen, Fjorden und Inseln, dann geht es mit der Fähre auf die Insel Senja, die mit ihrer herrlichen Landschaft besticht. Während der gesamten Tour werden Sie das besondere Licht und die Atmosphäre der Mitternachtssonne genießen können.

Im Rahmen der Tour haben Sie genügend Zeit, auf Gipfelwanderungen oder zusätzlichen Ausflügen die großartige Natur zu erkunden.

Preis: ab 10.150 NOK (ca. 1.066 EUR) pro Person inkl. 7 Übernachtungen, einigen Mahlzeiten (Frühstück, Lunchboxen und 5 Abendessen), Karte und Tourbeschreibung. 250 NOK Ermäßigung bei Buchung vor dem 1. Juni 2018.

Radfahren auf den Vesterålen

Erleben Sie spektakuläre Fjorde, grüne Berge, dramatische Gipfel und weiße Sandstrände von Ihrem Fahrradsitz. Die Radwege auf den Vesterålen führen durch die unverwechselbare Küstenkultur Nordnorwegens.

Das abwechslungsreiche Gelände ist meist flach, die Straßen praktisch verkehrsfrei. Der Reiseveranstalter Huset på Yttersiden kann Ihnen geeignete Radrouten empfehlen, die auch mit anderen Freizeitaktivitäten kombinierbar sind. In Stokmarknes können Sie Fahrräder mieten.

MTB-Challenge Offroad Finnmark

Der Mountainbike-Wettbewerb Offroad Finnmark findet zwischen 27. Juli und 4. August 2018 statt.

Hunderte erfahrene Amateur-Mountainbiker stellen sich der Herausforderung. Das Rennen zählt zu den härtesten MTB-Wettbewerben der Welt. Es windet sich durch das heikle Gelände der Wildnis der Finnmark und verläuft über unwegsames Gebiet sowie durch Bäche und Flüsse.

Arktisches Abenteuer am Lyngenfjord

Mieten Sie ein Fahrrad und begeben Sie sich auf ein Abenteuer in die arktische Landschaft des Lyngenfjords. Sie finden eine Vielzahl von Single-Tracks und Forststraßen in einer atemberaubenden Umgebung mit schroffen Bergen, üppigen Tälern und klaren Seen.

Von Mitte Mai bis August können Sie so bis spät am Abend draußen bleiben und dabei die goldenen Farben der Mitternachtssonne genießen.

Es gibt viele geführte Touren, Festivals und Rennen für Radfahrer rund um die Lyngenfjordregion. Alle Informationen dazu finden Sie auf visit-lyngenfjord.com.

Sehen Sie wo die Reiseziele sind

Finden Sie Angebote auf der Landkarte.

Top-Reiseziele für Radfahrer in Nordnorwegen
Die traumhaft schöne, grüne Inselgruppe Vesterålen, die vom Massentourismus verschont geblieben ist, bietet abwechslungsreiche und leicht zu… Read more
Vesterålen
Das als Tor zur Arktis bekannte Tromsø ist der Ausgangspunkt für Radtouren zur Insel Senja. Die beliebteste Strecke führt direkt an der ungezähmten… Read more
Tromsø und Senja
Die 1800 Meter hohen Lyngenalpen beheimaten traumhafte Kiefernwälder, felsige Bergpässe und würzig duftende Heidelandschaften. Mountainbiker, die… Read more
Lyngenfjord
Entdecken Sie die Hochebene Finnmarksvidda, eine riesige Naturlandschaft, in der Rentiere frei umherstreifen. Mit dem Offroad-Bike können Sie alten… Read more
Alta und die Finnmark
Angebote für Radfahrer in Nordnorwegen
Join us on a four-day mountain biking trip where we choose some of the very best Finnmark can offer. Never-ending beautiful nature, low rolling… Read more
Tour de Finnmarksvidda (4 days)
Das Bike-Festival umfasst Europas härtestes Mountainbike-Rennen, welches 300 km bzw. 700 km non-stop durch unwegsames Gelände in der Finnmarksvidda… Read more
Bike/Fahrrad-Festival Onroad und Offroad Finnmark 28. Juli - 4. AUGUST 2018
Die Vesterålen mit dem Auto zu erkunden ist schon ein Erlebnis für sich, doch das Abenteuer ist auf jeden Fall intensiver, wenn Sie die Straßen mit… Read more
Fahrradfahren auf Vesterålen
Select
    Show Details
    Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS

    Anreise und Mobilität vor Ort

    Finden Sie detaillierte Reisinformationen auf der offiziellen Website von Nordnorwegen.

    • Mit dem Schiff

      Mit dem Schiff

      Eine weitere Möglichkeit ist die Schiffslinie Hurtigruten, die an 25 Häfen in Nordnorwegen festmacht, einschließlich Vesterålen, Tromsø, Hammerfest, Nordkinn und Kirkenes.

    • Mit dem Auto

      Mit dem Auto

      Auch mit dem Auto lässt sich die malerische Landschaft Nordnorwegens gut erkunden – doch denken Sie daran, dass die Städte oft weiter voneinander entfernt sind, als man annehmen könnte. Mietwagen gibt es in allen Flughäfen Nordnorwegens.

    • Mit dem Flugzeug

      Mit dem Flugzeug

      Es gibt Flughäfen in Bodø, Harstad/Narvik, Tromsø, Alta, Kirkenes und Longyearbyen sowie 20 Flughäfen mit kurzen Landebahnen. Die Reisezeit von Oslo nach Tromsø dauert etwa eine Stunde und 45 Minuten.

    Mountain biking in Finnmark
    Offroad Finnmark.
    Photo: Steinar Vik

    Sicher auf dem Sattel

    Für Radfahrer gelten dieselben Verkehrsregeln und -zeichen wie für Autofahrer: Halten Sie sich rechts, machen Sie Platz für von rechts kommende Fahrzeuge, und verzichten Sie auf Alkohol.

    Sie dürfen mit dem Rad auf dem Bürgersteig fahren, solange Sie Ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen. Sie dürfen mit nicht auf Autobahnen und Schnellstraßen fahren. Bevor Sie abbiegen, zeigen Sie den Richtungswechsel durch Ausstrecken des jeweiligen Arms an. Tragen Sie beim Radfahren immer einen Helm. Das Tragen einer reflektierenden Sicherheitsweste ist immer sinnvoll, vor allem auf stark befahrenen Straßen. Nur Kinder 10 Jahren dürfen auf dem Fahrrad mitgenommen werden.

    Ihr Fahrrad muss mit Folgendem ausgestattet sein:

    Im Dunkeln und bei schlechter Sicht: weißes oder gelbes Licht vorn und ein rotes Licht hinten, roter Reflektor hinten, weiße oder gelbe Reflektoren an den Pedalen, zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen, eine Fahrradklingel.

    Your Recently Viewed Pages

    Zurück zum Anfang