Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
A dish full of various seafood from Tromsø
Seafood from Tromsø.
Photo: CH / Visitnorway.com
Campaign
Course
Event
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Eben haben sie sich noch im Wasser getummelt, da landen sie schon auf Ihrem Teller – in Nordnorwegen sind alle süchtig nach frischen Delikatessen aus dem Meer.

Text: Julie Nordby Egeland

Es ist viel los in Anitas kleinem Fischladen auf der Insel Sakrisøya in Lofoten. Ihr Sohn Carl Fredrik hat gerade einige hundert Haken mit dem heutigen Fang aus dem Fjord gezogen und beeilt sich, nach Hause zu kommen, um die Ladentheke mit frisch gefangenem Heilbutt und Köhler aufzufüllen. Sobald er da ist, machen sich Anita und ihr Mann schnell daran, die Fische auszunehmen und für den Verkauf vorzubereiten.

Immer regional

„Der Weg aus dem Meer, wo die Fische eben noch geschwommen sind, bis zur Ladentheke ist wirklich kurz“, sagt Besitzerin Anita Gylseth. „Wir sind ein Familienbetrieb und sehr darauf bedacht, täglich frischen Fisch anzubieten, der gleich hier aus dem Meer stammt.“ 

Im Sommer biegt sich Anitas Theke förmlich unter den frischen Verlockungen aus dem Meer.

Hausgemachter Räucherlachs, frische Krabben, Heilbutt und Möweneier sind nur einige der Spezialitäten, die man hier bekommt. Und natürlich der große Köhler, aus dem Anita auch Fischburger macht. „Wir verkaufen, was uns das Meer täglich liefert, so einfach ist das“, meint sie.

Sakrisøy, Lofoten
Sakrisøy, Lofoten.
Photo: Nelson Minar / Wikimedia Commons

Das arktische Menü

Wenn Sie das Angebot in Ihrer örtlichen Sushibar frisch finden, sollten Sie einmal das Menü der Arktis und des Europäischen Nordmeers probieren. Es gibt Gründe dafür, warum Nordnorwegen Europas Küsten seit Jahrhunden mit Fisch versorgt: Diese Gewässer gehören zu den fischreichsten der Welt, weil hier die warmen und kalten Meeresströmungen zusammentreffen. Niedrigere Wassertemperaturen ermöglichen Fischen, Muscheln und Schalentieren ein langsameres Wachstum, wodurch das Fleisch viel zarter und frischer wird als anderswo auf der Welt. Außerdem haben die Einheimischen großen Respekt vor der langen Geschichte des Fischfangs im Norden. Sie wissen, was sie tun. Denn sie tun es seit vielen Generationen.

„Meine Kinder sind Fischer in der fünften Generation“, sagt Anita. „Ich finde, es ist wichtig, unsere Traditionen und unsere hiesige Essenskultur zu pflegen und sie mit unseren Besuchern zu teilen. Das versuchen wir nach besten Kräften.“

 „Wir verkaufen, was uns das Meer täglich liefert.”

König des Meeres

Wenn Sie Lust auf etwas Größeres als Muscheln oder Krabben haben, können Sie eine der Königskrabben probieren, die im kalten Wasser der Barentssee bei Kirkenes gefischt werden.

Mit einem Kutter geht es aufs offene Meer hinaus, wo Sie sich Ihre eigene Krabbe fangen können – für ein leckeres Essen. Behalten Sie die Tiere aber genau im Auge. Eine rote Königskrabbe kann zwei Meter von einer Schere zur anderen messen, und wenn Sie nicht auf Ihre Finger aufpassen, kann schnell einer abgeknipst sein. Da ist es vielleicht besser, die erfahrenen nordnorwegischen Taucher und Fischer mit den Krabben hantieren zu lassen.

Lehnen Sie sich einfach zurück und lassen Sie sich ein paar Geschichten aus einem langen Fischerleben erzählen, während die Königskrabbe für Sie aus der Tiefe hochgeholt wird. Sobald das Tier an die Wasseroberfläche kommt, wird es zubereitet und vor Ihren Augen gekocht. Es versteht sich wohl von selbst, dass diese Mahlzeit ihresgleichen sucht. Rechnen Sie also mit einem Festessen. Und keine Sorge – Sie brauchen nicht lange auf Ihre Mahlzeit zu warten.

Kirkenes
Kirkenes.
Photo: Terje Rakke/Nordic Life / Visitnorway.com

Salz ist nicht nötig!

„Wir kochen die Krabben gar nicht, sondern wir dämpfen sie nur vorsichtig, damit Geschmack und Saftigkeit erhalten bleiben“, erklärt Hans Hatle, Experte bei der Zubereitung von Königskrabben. „Acht Minuten im Topf reichen, dann sind die Krabben verzehrfertig. Frischer geht’s doch nicht.“

Der König des Meeres mag äußerlich eine hässliche Kreatur sein, das Innere verspricht aber Hochgenuss. „Wenn Sie eine frisch zubereitete Königskrabbe probiert haben, werden normale Krebse oder Krabben nie mehr dasselbe für Sie sein“, verspricht Hatle und kommt ins Träumen. „Das weiße Fleisch aus den Beinen und Scheren ist extrem saftig und lecker.“

Der Krabbenkocher und Inhaber von Barents-Safari empfiehlt, nicht nach irgendwelchen Gewürzen zu greifen, wenn man das Fleisch einer Königskrabbe auf dem Teller hat. „Salz ist nicht nötig“, meint er lachend, „die Königskrabbe kommt so frisch aus dem Meer, dass sie immer noch viel vom Salz aus dem Wasser enthält. Verstehen Sie, hier oben ist alles natürlich.“

Angelurlaub in Norwegen

Zögern Sie nicht und finden Sie heraus, wo Sie gerne angeln möchten. Filtern Sie Ihre Suche und durchstöbern Sie die Angebote.

×
  • Filters
    Filter Your Search
    • Show More
    • No available filters
    • Show More
    • No available filters
    Allgemein
    Barrierefreiheit
    Altersbeschränkung
    • Show More
    • No available filters
    Rabatt
    • Show More
    • No available filters
    Schwierigkeitsgrad
    Landschaft
    • Show More
    • No available filters
    Preisklasse
    Jahreszeit
    Übernachtung
    Camping
    • Show More
    • No available filters
    Hoteleinrichtungen
    • Show More
    • No available filters
    Zimmerausstattung
    Skigebiete
    Aktivitäten im Freien
    Aktivitäten
    • Show More
    • No available filters
    Skifahren
    Radfahren
    Kanu- und Kajakfahren
    Langlauf
    Angeln
    • Show More
    • No available filters
    Wandern
    Wildlife & Safaris
    • Show More
    • No available filters
    Winteraktivitäten
    • Show More
    • No available filters
    Planen Sie Ihre Reise
    Anreise
    • Show More
    • No available filters
    Services
    • Show More
    • No available filters
    Kulinarisches Norwegen
    Norwegische Küche
    Pubs und Bars
    Restaurant & Café
    • Show More
    • No available filters
    Aktivitäten
    Aktivitäten
    • Show More
    • No available filters
    Aktivitäten für Kinder
    • Show More
    • No available filters
    Strände
    Shopping
    • Show More
    • No available filters
    Freizeitparks
    Clear Filters
  • View
  • Sort By
Filter Your Search
  • Show More
  • No available filters
  • Show More
  • No available filters
Allgemein
Barrierefreiheit
Altersbeschränkung
  • Show More
  • No available filters
Rabatt
  • Show More
  • No available filters
Schwierigkeitsgrad
Landschaft
  • Show More
  • No available filters
Preisklasse
Jahreszeit
Übernachtung
Camping
  • Show More
  • No available filters
Hoteleinrichtungen
  • Show More
  • No available filters
Zimmerausstattung
Skigebiete
Aktivitäten im Freien
Aktivitäten
  • Show More
  • No available filters
Skifahren
Radfahren
Kanu- und Kajakfahren
Langlauf
Angeln
  • Show More
  • No available filters
Wandern
Wildlife & Safaris
  • Show More
  • No available filters
Winteraktivitäten
  • Show More
  • No available filters
Planen Sie Ihre Reise
Anreise
  • Show More
  • No available filters
Services
  • Show More
  • No available filters
Kulinarisches Norwegen
Norwegische Küche
Pubs und Bars
Restaurant & Café
  • Show More
  • No available filters
Aktivitäten
Aktivitäten
  • Show More
  • No available filters
Aktivitäten für Kinder
  • Show More
  • No available filters
Strände
Shopping
  • Show More
  • No available filters
Freizeitparks
Clear Filters
Back To Top
Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang