Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Video Thumbnail - vimeo - cruise-naroyfjord-fjord-norway
play/pause

Eine Winterreise von Bergen nach Flåm​

„Sie haben die Fjorde erst gesehen, wenn Sie sie im Winter gesehen haben.“
– National Geographic

Raues Klima und kontrastreiche Landschaften: Machen Sie es wie die Wikinger und erkunden Sie Fjord Norwegen – im Winter ohne Menschenmengen.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
A winter cruise on the Nærøyfjord .
Photo: Fjord Norge
Video Thumbnail - vimeo - Flåm in Fjord Norway
play/pause

Jede Eiszeit hat die majestätische Landschaft, die Sie hier sehen, geprägt.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Flåm in Fjord Norway .
Photo: Berge / Knoff / Natural Light / Visitnorway.com
Fløyen, Bergen

Beginnen Sie Ihre Reise in Bergen

Mischen Sie sich unter die rund 270.000 modernen Wikinger in dieser pulsierenden wie historischen Stadt. Bummeln Sie durch die Straßen mit gemütlichen Cafés und charmanten Holzhäusern und besuchen Sie berühmte Kunststätten wie KODE oder Troldhaugen, die Heimat des Komponisten Edvard Grieg.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Fløyen, Bergen .
Photo: Bergen Tourist Board / Espen Haagensen / visitBergen.com
Bergen

Den lokalen Restaurants fällt es nicht schwer, allerhand Köstlichkeiten frisch aus dem Meer und von den Feldern auf den Teller zu zaubern – finden sie doch alle Zutaten vor der Haustür.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Bergen .
Photo: Martin Håndlykken / Visitnorway.com
Video Thumbnail - vimeo - Lysverket, Bergen
play/pause

Das trendige Vogue Travel ist bei weitem nicht das einzige Reisemagazin, das von Restaurants wie Lysverket und dem traditionellen Bergener Fischmarkt Fisketorget schwärmt.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Lysverket restaurant in Bergen .
Photo: Sarah Menzies / Matador Network / www.fjordnorway.com
Bryggen, Bergen

Nachdem Sie sich den Bauch vollgeschlagen haben, sollten Sie herausfinden, warum der historische Kai von Bryggen zum UNESCO-Weltkulturerbe und den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Bryggen, Bergen .
Photo: Bergen Tourist Board / Christer Rønnestad / visitBergen.com
View from Mount Fløyen in Bergen, Fjord Norway, in winter

Fahren Sie mit der Fløibahn zum Mount Fløyen und schauen Sie sich die Stadt und die Fjorde von oben an. Dieser Panoramablick kann sich sehen lassen!

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Mount Fløyen in Bergen .
Photo: Robin Strand / VisitBergen.com
Flåmsbana, Flåm

Steigen Sie in den Zug​

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die eindrucksvolle, 106 Kilometer lange Zugfahrt von Bergen nach Myrdal, der am höchsten gelegenen Station der weltberühmten Flåmbahn.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Flåmsbana, Flåm .
Photo: Sverre Hjornevik / Visit Flåm
Flåmsbana, Flåm

Einige Kenner haben die Flåmbahn bereits als die spketakulärste Bahnreise der Welt beschrieben.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Flåmsbana, Flåm .
Photo: Sverre Hjornevik / Visit Flåm
Video Thumbnail - vimeo - Flåmsbana Railway
play/pause

Die Fahrt nach Flåm dauert etwa eine Stunde und bringt Sie von 867 Metern in Myrdal hinunter auf nur 2 Meter über dem Meeresspiegel zum innersten Teil des Aurlandsfjordes. Machen Sie es sich bequem und lassen Sie sich von der Flåmbahn durch 20 kurze Tunnel, unberührte Täler und tiefe Schluchten führen.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Flåmsbana Railway .
Photo: Fjord Norge
Flåmsbana, Flåm

Schauen Sie auf jeden Fall auf beiden Seiten aus dem Fenster, um keinen der gefrorenen Wasserfälle zu verpassen, wie etwa den Kjosfossen, der die Flåmbahn mit Strom versorgt. Zu Eis erstarrt sehen die Wasserfälle aus wie riesige Glasskulpturen und machen die weiße Märchenlandschaft perfekt.

Da ist es nicht verwunderlich, dass diese Umgebung zur Inspiration für den Disneyfilm Frozen beigetragen hat.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Flåmsbana, Flåm .
Photo: Sverre Hjornevik / Visit Flåm
Video Thumbnail - vimeo - Electric cruise in Fjord Norway
play/pause

Voller Spannung

Es ist rein. Es ist still. Es wird von jener Naturgewalt angetrieben, auf der es fährt.

Dieses elektrische Hybridschiff besteht aus leichten Kohlefasern und wurde in der Region entworfen und gebaut. Seine Zickzackform soll an die typischen Wanderwege auf den Berghängen entlang des Fjordes erinnern. Diese Kreuzfahrt auf dem Nærøyfjord wird bestimmt unvergesslich!

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Vision of the fjords .
Photo: Fjord Norge
Flåm

Oder wollen Sie mit noch mehr Power über den Fjord brausen? Dann nehmen Sie das RIB-Boot. Einige Touren beinhalten auch einen Stop im Undredal Stølsysteri, wo Sie köstlichen handgefertigten Ziegenkäse probieren können.

Es gibt aber auch noch viele weitere spannende Aktivitäten in und um Flåm, die es auszuprobieren gilt.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Flåm .
Photo: Sverre Hjørnevik / www.fjordnorway.com
Video Thumbnail - vimeo - Ægir BrewPub in Flåm
play/pause

Darf es noch etwas sein?

Die Brauerei Ægir in Flåm wurde mehrfach als „beste Gasthausbrauerei in Norwegen“ ausgezeichnet.

Das hochgelobte, handgebraute Bier wird nach echten nordischen Traditionen hergestellt. Damit ist Ægir aber keinesfalls allein. Was hier auf den Tisch kommt, ist ein Paradebeispiel für eine neue Welle an Begeisterung für regionale Speisen und Getränke – zur Freude vieler Foodies.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Ægir BrewPub in Flåm .
Photo: Ægir
Stegastein, Flåm

Coole Architektur

Spazieren Sie in den Himmel!

Der Aussichtspunkt Stegastein ist nur eine kurze Busfahrt von Flåm entfernt. Die elegante Holzstruktur erstreckt sich 30 Meter geradeaus in den Himmel, etwa 600 Meter über dem Aurlandsfjord.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Stegastein, Flåm .
Photo: Sverre Hjørnevik / Visit Flåm
Stegastein, Flåm

Der wagemutige Aussichtspunkt wurde von den Architekten Todd Saunders und Tommie Wilhelmsen entworfen als Teil der 18 Norwegischen Landschaftsrouten. Dies ist aber nur eines von vielen Highlights in Fjord Norwegen, bei denen reine Natur auf coole Architektur trifft.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Stegastein, Flåm .
Photo: Sverre Hjørnevik / Visit Flåm
Aurlandsfjellet

Sie wollen hoch hinaus? Ziehen Sie die Riemen Ihrer Schneeschuhe fest und wandern Sie zum Gipfel – am besten in Begleitung eines lokalen Guides. Zur Belohnung gibt es eine fantastische Aussicht auf den Fjord.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Aurlandsfjellet .
Photo: Sverre Hjørnevik / www.fjordnorway.com
Njardarheimr, Flåm

Lernen Sie die Wikinger kennen

Sind Sie bereit für eine Herausforderung?

Im Wikingerdorf Njardarheimr können Sie die alte nordische Lebensart erkunden und an den für Wikinger typischen knallharten Aktivitäten teilnehmen. Das Dorf liegt in Gudvangen, im innersten Teil des berühmten Nærøyfjords, der zum Welterbe der UNESCO zählt.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Njardarheimr, Flåm .
Photo: Visitflam.com
Myrkdalen

Ab auf die Piste

Weniger als eine Stunde Busfahrt von Gudvangen entfernt, in der Nähe von Voss und Bergen, finden Sie das Skiparadies Myrkdalen – mit 21 Pisten das größte Skigebiet in Fjord Norwegen.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Myrkdalen .
Photo: Sverre Hjørnevik
Smalahovetunet, Voss

Für Après-Ski folgen Sie am besten der Empfehlung der New York Times und besuchen das Dorf Voss, um ein lokales Bier in der Kneipe Tre Brør zu trinken. Vielleicht trinken Sie sich dort den nötigen Mut an, um die Spezialität Smalahove (Schafskopf) des lokalen Herstellers Smalahovetunet zu probieren.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Smalahovetunet, Voss .
Photo: Thomas Rasmus Skaug / Visitnorway.com
Kraftkar, Tingvoll

Kosten Sie den besten Käse der Welt

Bei den World Cheese Awards 2018 in Bergen wurden 74 norwegische Käsesorten ausgezeichnet. Der Gesamtsieger war Fanaost von Ostegården, ein Käseproduzent südlich von Bergen.

Zum Champion der Champions gekürt wurde im Jahr 2016 Kraftkar aus Tingvollost, ebenfalls ein Käse aus Fjord Norwegen.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Kraftkar, Tingvoll .
Photo: Per Kvalvik / HANEN
Fretheim Hotel, Flåm

Historische Übernachtung

Es gibt viele nette Unterkünfte in der Fjordregion. Wenn Sie aber das gewisse Extra wollen, übernachten Sie in einem historischen Hotel wie dem Fretheim in Flåm oder dem Fleischer's in Voss. Auch das von einem Bauernhof inspirierte Boutiquehotel 29/2 Aurland ist dafür eine gute Wahl.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Fretheim Hotel, Flåm .
Photo: Sverre Hjørnevik / Visit Flåm
Fretheim Hotel, Flåm

Machen Sie es sich gemütlich

Was gibt es besseres, als sich nach einem abenteuerreichen Tag im Hotel am knisternden Feuer aufzuwärmen? Vor allem, wenn es dazu ein köstliches Abendessen aus lokalen Zutaten gibt!

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Fretheim Hotel, Flåm .
Photo: Sverre Hjornevik / Visit Flåm
Flåm

 

Entdecken Sie weitere Highlights und finden Sie noch mehr Gründe, warum Sie Fjord Norwegen im Winter besuchen sollten.

Before viewing, please choose an option that meets your data availability:
Flåm .
Photo: Sverre Hjornevik / Visit Flåm