Skip to main content
Unknown Component
civid: 58599c8af2d6eb2907373be2
name: plugins_common_social_share (widget)
MIDSUND

Wandern Sie die Midsundtreppen - Digergubben und Midsundhornet

Digergubben (527 m ü. M.) ist eine der vier beliebten Steintrappen in Midsund! Die Tour beginnt im Zentrum von Midsund.

Dies ist eine spannende Wandermöglichkeit, die speziell an verschiedene Bedürfnisse angepasst ist. Sherpas aus Nepal haben den Weg mit Steinen gepflastert und die Treppen gebaut. Die beeindruckende Steinstruktur ist allein schon einen Besuch wert. Sie genießen auch eine fantastische Aussicht auf die Berge, Fjorde und das Meer.

Wanderbeschreibung Digergubben (527 m ü. M.) und Midsundhornet (483 m ü. M.)

Die Wanderung zum Digergubben beginnt in der Innenstadt von Midsund, direkt an der Brücke, die über den Bakkeelva führt, der vom Midsundvatnet herabfließt. Die Route führt Sie durch steiles Gelände, aber die Steintreppen machen diese Wanderung für viele glückliche Wanderer möglich. Manchmal sind die Treppen etwas hoch. An mehreren Stellen finden Sie schöne Steinbänke, auf denen Sie sich setzen, durchatmen und die Aussicht genießen können. Vom "Kumlokket" in Richtung Midsundvatnet treffen Sie auch auf einige steile Abschnitte.

Etwa 100 Meter vom Midsund-See entfernt teilt sich der Weg. Weiter links erreichen Sie den Digergubben und rechts den Midsundhornet. Um den Digergubben zu erreichen, müssen Sie über die kleine Steinbrücke gehen, die einen Bach überquert. Danach finden Sie die Treppe, die weiter nach oben führt. Die Landschaft flacht etwas ab, bevor der letzte Teil mit einigen steileren Abschnitten die letzten 400 Meter wieder aufnimmt.

Hinweise zum Radfahren auf der Sherpatreppe

Das Befahren der Sherpatreppe mit dem Fahrrad ist nicht gestattet. Die Treppe ist nicht für diese Art der Nutzung und Belastung ausgelegt. Steine können sich lösen und gefährliche Situationen für Fußgänger verursachen.

Engagierte Freiwillige haben am Bau der Sherpatreppe mitgewirkt, um den Berg für Wanderer zugänglich zu machen. Sie möchten, dass die Treppe zum Wandern genutzt wird und nicht für Aktivitäten, die zu Reparaturarbeiten führen können. Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis.

Parken

Am Ausgangspunkt der Wanderung gibt es einen kleinen Parkplatz. Von hier aus sehen Sie auch ein Schild, das alternative Parkplätze (P) in der Nähe anzeigt.

Übernachten Sie im erstaunlichsten Hängemattenpark Norwegens, wenn Sie am Digergubben sind!

Hier können Sie Unterkunft im Hängemattenpark buchen

Dies sind die vier Midsundtreppen

Die Midsundtreppen bestehen aus vier Wanderwegen, von denen Teile der Wege mit Steintrappen von Sherpas aus Nepal angelegt sind - eine beeindruckende Arbeit, die Hunderte von Jahren Freude bereiten wird. Das Gebäude mit den Treppen ist die Reise wert, außerdem erhalten Sie einen fantastischen Blick auf die Berge, den Fjord, das Meer und den Horizont.

Rørsethornet (633 m ü. M.) - Norwegens längste durchgehende Steintreppe mit 2200 Stufen

Digergubben (527 m ü. M.) und Midsundhornet (483 m ü. M.)

Bløkallen (522 m ü. M.) - vielleicht der schönste Spaziergang entlang des alten „Kløvstien“?

Aksla (110 m ü. M.) und Akslahornet (411 m ü. M.) - der kürzeste Weg zum Aussichtspunkt Aksla, anspruchsvoll weiter zum Akslahornet.

Quelle: VisitNordvest

0

Wandern Sie die Midsundtreppen - Digergubben und Midsundhornet

Vor kurzem angesehene Seiten