Skip to main content
Unknown Component
civid: 58599c8af2d6eb2907373be2
name: plugins_common_social_share (widget)
Ålvundeid

Flåøya Freizeitgebiet

Flåøya ist eine Perle einer Halbinsel am Flå im Sunndalsfjord gelegen. Heute ist Flåøya als Freizeitgebiet ausgewiesen und ein beliebtes Ausflugsziel.

Flåøya bietet eine interessante Kulturlandschaft mit Spuren menschlicher Aktivitäten von der Steinzeit bis heute. Während der Eisenzeit war Flå zentral im Sunndalsfjord gelegen, und es gibt zahlreiche Gräber auf der Insel aus der Völkerwanderungszeit bis zur Wikingerzeit. Viele dieser Gräber enthalten Grabbeigaben und sind mit Schildern in Deutsch, Englisch und Norwegisch gekennzeichnet.

An der Südspitze von Flåøya (am weitesten entfernt von der Mole/Eingang zur Insel, nach links) befindet sich ein schönes Freizeitgebiet mit Sitzgelegenheiten und Anlegemöglichkeiten für Boote.

In diesem Bereich befinden sich auch die jüngsten Gräber der Insel aus der Wikingerzeit. Auf den höchsten Gipfeln der Insel liegen die ältesten Gräber auf Flåøya mit Funden aus der Völkerwanderungszeit. Es gibt auch hervorragende Aussichtspunkte mit Blick sowohl auf das Meer als auch ins Landesinnere Richtung Fjord.

Anfahrt nach Flåøya

Von Sunndalsøra aus folgen Sie der Straße rv 70 Richtung Kristiansund. Nehmen Sie die Ausfahrt von rv 70 kurz nach dem Oppdølstrandtunnel in Richtung Opdøl. Folgen Sie der Straße entlang des Fjords nach Flå, etwa 5 km. Es gibt Parkplätze etwa 100 Meter vom Hof Flå entfernt. Vom Parkplatz aus ist es ein kurzer Spaziergang über zur Flåøya, wo es Wanderwege rund um die Insel gibt.

Quelle: VisitNordvest

0

Flåøya Freizeitgebiet

Vor kurzem angesehene Seiten