Skip to main content
Unknown Component
civid: 58599c8af2d6eb2907373be2
name: plugins_common_social_share (widget)
ÅLVUNDEID

DNT Innerdalshytta turisthütte

Die Innerdalshütte liegt im Herzen von dem, was man als Norwegens schönstes Tal bezeichnet. Die Hütte ist im Sommer bedient.

In Innerdalen, 'Norwegens schönstem Tal', hat der Touristenverein Kristiansund und Nordmøre einige der beeindruckendsten Touristenhütten des Landes. Innerdalshytta besteht aus Nyhytta, Gammelhytta und Låven. Die Hütte ist vom 23. Juni bis zum 31. August mit Personal geöffnet.

«Nyhytta» hat 9 Schlafräume mit zusammen 27 Betten. Toilette und Dusche befinden sich im Gang. Die Dusche ist zugänglich für die Gäste der Hütte. Zusätzlich gibt es WiFi, eine schöne Kaminstube und alles was man benötigt für einen behaglichen Aufenthalt. Die Hütte ist bedient von Juni bis September.

«Gammelhytta» aus dem Jahre 1893 war die erste größere Turisthütte (Wanderhütte) nördlich von Dovre die speziell für Wanderer und Bergsteiger erbaut wurde. Sie ist bedient im Sommer (zusammen mit «Nyhytta») und selbstbedient im Rest des Jahres. Die Hütte wurde zu einer der schönsten Wanderhütten des Landes gekürt. Hier findest du eine Küche, Trocken-/Waschraum, Stube und mehrere Schlafräume. Es sind hier 34 Betten, zusätzlich können 10 Matratzen ausgelegt werden und es ist Platz für 5 Personen auf dem Sofa zum Schlafen.

«Låven» ist aus dem 16. Bis 17. Jahrhundert, restauriert und eignet sich gut für Übernachtungen im Winter. Hier findest du mehrere Schlafräume, Küche und Stube. Låven hat 20 Betten, verteilt in 2,3 und 4- mannräumen. Zusätzlich dazu können 3 Personen auf Matratzen und 5 Personen auf dem Sofa in der Stube schlafen.

Hunde und ihre Besitzer haben eigene dafür vorgesehene Hunderäume. Davon gibt es 2 Räume in der «Gammelhytta» und einen Raum im «Låven».

Zelten im Innerdalen ist im Sommer mit der Bedienung der «Nyhytta» abzusprechen. Wir machen aufmerksam das Zeltgäste, die die Fazilitäten der selbstbedienten Hütten nutzen möchten für einen Tagesbesuch bezahlen sollen. Bei Aufenthalt in den Hütten nach 18 Uhr soll der normale Übernachtungspreis entrichtet werden.

Verpflegung in der Sommersaison

In der Sommersaison ist es möglich Verpflegung in der «Nyhytta» zu erwerben. Hier wird traditionelles norwegisches Essen angeboten wie zB.: Rømmegrøt (ein Brei aus Sauerrahm), Fleischbällchen und viele andere Köstlichkeiten. Zum Frühstück hast du die Möglichkeit dir ein Lunchpacket zu packen und auch deine Thermosflasche zu füllen. Ein 3-gänge Mittag wird jeden Tag für die Gäste der Hütte serviert.

Natur und Wandermöglichkeiten

Das Innerdal ist bekannt für seine schöne Natur und hat viele gute Wandermöglichkeiten. Am bekanntesten ist der «Innerdalstårnet», dieser majestätische Turm ragt weit sichtbar über das Tal. Die Berge im Innerdal sind schon seit vielen Jahren bekannt bei Kletterern und immer noch sind es viele die aus diesem Grund ins Tal kommen.

Außerdem gibt es viele mögliche Wanderruten in oder zum Innerdal wenn man das Rutennetz des DNT benutzen möchte. Es gibt markierte Wege zur Todalshytta, Kårvatn, Bårdsgården und Eiriksvollen. Auch andere Aktivitäten sind möglich rund um im Innerdal, wie das Fischen nach Forellen, wandern auf verschiedenen Wegen im Tal, rudern oder Kanu fahren. Boote können in der Innderdalshütte geliehen werden.

Quelle: VisitNordvest

0

DNT Innerdalshytta turisthütte

Vor kurzem angesehene Seiten