Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
Time for break, Romsdalseggen Time for break, Romsdalseggen Time for break, Romsdalseggen
Time for break, Romsdalseggen Time for break, Romsdalseggen
Credits
Time for break, Romsdalseggen.
Photo: Mattias Fredriksson Photography AB - Visitnorway.com
Campaign
Partner
Ad

Norwegens schönste Wandertour

Die Wanderung über Romsdalseggen machst Du inmitten Norwegens schönster Bergwelt! Oben auf dem Kamm hat man den Orchesterplatz, um über die Berge Romsdals mit Trollveggen, Romsdalshorn und Vengetindene als die markantesten Gipfel zu schauen.

Entlang dem Krat sieht man auch hinüber zum Kongen, Dronninga und zum Store Trolltind. Man kann bis nach Molde und zum Atlantic schauen. Weit unten im Romsdalen schlängelt sich der Fluss Rauma durchs Tal und die Schienen der Raumabahn schimmern durchs Grün.

Der Romsdalseggen, der einen traumhaften Ausblick auf einige der schönsten Gipfel des Vestlandet bietet, wurde vom norwegischen Wanderverein in die Liste der beliebtesten Bergtouren Norwegens aufgenommen.

Der höchste Punkt der 10 km langen Wanderung, deren Schwierigkeitsgrad variiert werden kann, liegt auf 1329 Metern.

Einmaliges Erlebnis
«Das Besondere am Romsdalseggen ist, dass die gesamte Strecke etwas Besonderes ist. Es gibt nicht nur einen oder zwei Plätze, wo es etwas Schönes zu sehen gibt. Die ganze Wanderung ist ein einzigartiges Erlebnis», erzählt Hilde Bakke, von Romsdal Reiseliv & Handel, über die imposante Bergkette, die in letzter Zeit immer mehr Wanderer anzieht.

Romsdalseggen
Romsdalseggen
Foto Øystein Tveiten
Hiking, Romsdalseggen
Romsdalseggen
Mattias Fredriksson Photography AB - Visitnorway.com
Romsdalseggen
Romsdalseggen
Foto: Erik Hattrem
Utsiktspunktet Rampestreken
Romsdalseggen
Foto Matti Bernitz

Die Romsdalstreppe und Rampestreken

Die Romsdalstreppe macht den Romsdalseggen noch spektakulärer. Die Treppe führt vom Berg Nesaksla nach Åndalsnes hinunter. Hoch oben im Berghang wurde zusätzlich der Aussichtspunkt Rampestreken errichtet.

Der Aussichtspunkt Rampestreken besteht aus einer 20 Meter langen Stahlrampe.

 

Die etzten acht Meter der Rampe ragen über den Berghang hinaus und gewähren einen einmaligen Ausblick auf die 565 Meter tiefer liegende Ortschaft Åndalsnes, die eine Stunde Autofahrt von Molde entfernt ist.

Auf dem dünnen Bodengitter der Rampe zu stehen und ins Tal hinunterzublicken, ist ein aufregendes und überwältigendes Erlebnis, das keinen Besucher kalt lässt.

Viewpoint Romsdalstrappa, Andalsnes
Credits
Viewpoint Romsdalstrappa, Andalsnes.
Photo: Matti Bernitz/visitnorway.com

Credits
Viewpoint Romsdalstrappa, Andalsnes.
Photo: Matti Bernitz/visitnorway.com

Eine abwechslungsreiche Wanderung

Bus von Åndalsnes Transportstation 9.30 Uhr. Hoch ins Tal Vengedalen zum Parkplatz, Tourstart. Folge dem Schild zum Romsdalseggen, an einer Hütte vorbei hoch auf der Lichtung entlang des Flusses.

Gleich nach der Waldgrenze verflacht sich das Terrain und der Pfad geht lose einwärts Hesteheian. Geh nach links und folgte dem Trampelpfad entlang eines deutlich sichtbaren Bergrückens hoch zum Rücken zwischen Blånebba und Aakesfjellet. Fantastische Aussicht auf dem Bergrücken.

 

Der Pfad nach Åndalsnes geht über in einen Track zum Mjølvafjellet. Ein wenig steil hinunter und über Halsaskaret vor dem Aufstieg zum Mjølvafjellet. Kurze steile Parti, mit Ketten gesichert.

Etwas weiter verflacht das Terrain zum Aakesvarden und ab hier geht ein markierter Track zum Mjølvaskaret mit einer luftigen Passage hinüber zur Høgnøsa. Gehe weiter zur Steinhütte auf Nesaksla und entlang dem deutlich und gut markierten Pfad vom Gipfel zurück nach Åndalsnes. Einige steile Stellen sind mit Ketten gesichert.

Mehr Lesen

 

 


Sehen und Erleben


Unterkunft in der Nähe von Romsdalseggen

×
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad