Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
Fiske Strømsholmen Fiske Strømsholmen Fiske strømsholmen
Fiske Strømsholmen Fiske strømsholmen
Credits
Fiske Strømsholmen.
Photo: Foto: Oddgeir Visnes
Campaign
Partner
Media
Meetings
Travel Trade
Ad

Fischreiche Fjorde

Tiefe Fjorde und herrliche Berglandschaften sind für Viele Grund genug für eine Reise in den Nordwesten. Angelfreunde haben noch einen weiteren Grund: Die Fjorde wimmeln nur so von Fischen!

Die meisten der typischen Fischarten Norwegens sind auch im nordwestlichen Teil von Fjord Norwegen zuhause: Kabeljau, Heilbutt, Seelachs, Leng, Lumb, atlantischer Pollack, Rotbarsch, Schellfisch, Steinbeißer und Wittling. Im Sommer gesellt sich noch die Makrele dazu.

Die lange Küste bietet zahlreiche Möglichkeiten für alle, die sich gern mal aufs offene Meer hinauswagen würden. Auch in den Fjorden können Sie Ihr Anglerglück versuchen – es lohnt sich! Der Romsdalsfjord zum Beispiel gehört zu den norwegischen Fjorden mit der größten biologischen Vielfalt. Hier stehen die Chancen gut, einen Seelachs an den Haken zu bekommen.

Oder machen Sie es den Einheimischen nach: Schnappen Sie sich Ihre Angelrute und stellen Sie sich auf eine der Brücken an der Atlantikstraße. Diese gehört übrigens zu den norwegischen Landschaftsrouten. So können Sie das dramatische Aufeinandertreffen von Natur und Architektur, die der Atlanterhavsvegen zu bieten hat, hautnah erleben.

Angeln ist das ganze Jahr über möglich. Besonders ergiebig ist jedoch die Zeit zwischen März und Oktober.

Angebote für Angeln im Nordwesten

Und es gibt noch viel mehr zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte?

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad