Skip to main content
Unknown Component
civid: 585ad326c539df76cdbfe936
name: plugins_common_social_share (widget)

Kvam

Vesoldo

Von Vesoldo aus haben Sie eine fantastische Aussicht sowohl in den Hardangerfjord hinein als auch hinaus. Sie können den Gipfel von verschiedenen Ausgangspunkten entlang des Fjords erreichen.

Von Strandebarm aus
Folgen Sie dem markierten Pfad (rote Route) und der T-Markierung den bewaldeten Hang hinauf. Der Weg führt an einem Aussichtspunkt mit einer Bank vorbei und setzt sich dann auf einem Grat fort, von dem aus Sie den Hardangerfjord, Tveitakvitingen und die alpine Landschaft von Kvinnherad sehen können. Hier teilt sich der Weg in eine rote Route (Vesoldo) und eine blaue Route (Fadnastøl), aber beide führen nach Vesoldo. Während der Schneeschmelze ist der Fluss auf dem Weg nach Fadnastøl etwas groß und wild, daher ist es eine gute Idee, der roten Route zu folgen, bis Sie zu einer Brücke auf der linken Seite gelangen. Überqueren Sie die Brücke, und die Støl Fadnastøl liegt weiterhin auf dem Weg. Der blaue Weg führt von hier aus nach Koldal. Nach Fadnastøl gehen Sie geradeaus unter dem Felsen nach rechts. Folgen Sie dem Weg und markieren Sie die Route den Hügel oberhalb der Baumgrenze hinauf. Die T-Markierung endet hier, aber der Weg ist deutlich erkennbar mit kleinen Steinhaufen.

Von Norheimsund aus
Folgen Sie dem Traktorweg/Pfad von Solhaug aus. Gehen Sie entlang oder neben der Pipeline bis Krokavatn und setzen Sie den markierten Weg auf der Ostseite von Krokavatnet fort, über Torsteinsheia, vorbei an Torsteinsvatnet bis zur Støl Aksneshiller. Weiter führt die Route südwestlich Richtung Varafjell (rechts von Vesoldo), biegt dann aber kurz vor Varafjell auf einen neuen Weg ab, sodass Sie am Rand oberhalb von Finnhiller herauskommen, etwas links von Varafjell. Es gibt einen klaren Weg hinunter zum Finnhillervatnet (hier müssen Sie die richtige "Kluft" finden, um zum See hinunterzukommen). Der Kurs führt entlang des Sees, vorbei am alten Bauernhaus und in Richtung Südosten den Vorderhang von Vesoldo hinauf. Folgen Sie dem Weg/Steinmännchen bis zum Gipfel, beachten Sie, dass sich kurz unterhalb des Gipfels der Weg von der rechten Seite zur linken Seite des Berges wendet, sodass Sie auf der Seite zum Tørvikanut hin zum Gipfel gelangen. Eine längere Reise als von Strandebarm aus, aber gleichzeitig abwechslungsreicheres Gelände und Aufstieg.

Von Tørvikbygd aus
Beginnen Sie die Wanderung auf einem unebenen Traktorweg von Tveiten nach Augastadstølen. Hier überqueren Sie ein Moor und gelangen zu einem neuen Traktorweg, der Sie zum Finnhillervatnet führt. Von hier aus folgen Sie einem undeutlichen Weg nach innen/oben, bis Sie auf die Hauptstrecke von Krokavatn treffen. Von dort aus folgen Sie dem Weg/Steinmännchen bis zum Gipfel. Der Weg/Steinmännchen führt Sie zur rechten Seite des Berges und kurz unterhalb des Gipfels wieder nach links, sodass Sie auf der Seite zum Tørvikanut hin zum Gipfel gelangen.

Mehr Informationen: https://ut.no/turforslag/119618/vesoldo

Last updated: 10/10/2023

Source: Destination Hardanger Fjord AS

Vesoldo

Vor kurzem angesehene Seiten