Skip to main content
Unknown Component
civid: 585ad326c539df76cdbfe936
name: plugins_common_social_share (widget)
Eidfjord

Skulpturenausstellung im Eidfjord

Seit vielen Jahren kauft die Gemeinde Eidfjord Skulpturen ein, in Verbindung mit der Skulpturenausstellung, die der Norwegische Bildhauerverband jährlich im Zentrum von Eidfjord veranstaltete.

Nach einer langjährigen Zusammenarbeit mit dem Norwegischen Bildhauerverband wurde diese Zusammenarbeit beendet. Der Gemeinderat von Eidfjord beschloss dann, dass eine letzte Skulptur gekauft werden sollte, die zu Aktivitäten und Spielen einladen und vor dem Gemeindehaus aufgestellt werden sollte. Die Wahl fiel auf Viel Bjerkeset Andersen, der die speziell für die Jahrtausendstätte vor dem Gemeindehaus bestimmte Skulptur «Segmentum Lunaris» im Jahr 2017 anfertigte. Die Skulptur kann durch Drehen des Innenteils ihre Form verändern. Die Skulptur ist sehr beliebt und es gibt oft Aktivitäten um sie herum, sowohl als Spielplatz als auch als Sitz- und Essbereich. Die Skulptur enthält auch Stein aus Eidfjord.

Die Skulpturen im Zentrum von Eidfjord:

«FUCHSMUTTER MIT JUNGEN» Skule Waksvik

«SCHWEINKOPF TROLL» Christine Aspelund

«EINBLICK II» Hilde Mahlum

«BEGINN» Kristin Wexel verstorbene Goksøyr

"WIE RINGE IM WASSER" John Audun Haugen

«PORT GESICHT» Kjersti Wexelsen Göksøyr

«SEGMENTUM LUNARIS» Viel Bjerkeset Andersen

«OLYMPISCHE FLAMME» Ronald A. Westerhuis

Quelle: Destination Hardanger Fjord AS

0

Skulpturenausstellung im Eidfjord

Vor kurzem angesehene Seiten