Holen Sie sich die aktuellen Reiseinformationen
close
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Nordic Campers - der beste Weg, Norwegen zu entdecken!

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Secret Atlas – Spitzbergen und Nordnorwegen. Kleines Schiff für 12 Gäste.

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Hütten und Ferienhäuser

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

  • Alpine mountain resorts

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

  • Offers

Search
or search all of Norway

Fjord Norway Vestland ULLENSVANG

Røte-Heng

  • +47 48070777
  •  /  km From You
Overview
Details

Genießen Sie die schöne Aussicht auf dem Weg nach oben zum Startpunkt der Panoramawanderung H M Dronning Sonja. Diese Wanderung ist die Lieblingswanderung der Königin Sonja, daher wurde die neu markierte Route nach ihr benannt. Heng ist auch der Ausgangspunkt für den Wanderweg „Kongsbergvegen" über die Hardangervidda.

Saison: So bald der Schnee geschmolzen ist. Ca. April bis Oktober

Start in Kinsarvik: Die Esso-Tankstelle ist der Ausgangspunkt in Kinsarvik. An der Kreuzung bei der Tankstelle steht ein Holzschild mit der Aufschrift „Dronningstien". Folgen Sie der schmalen Straße (halb rechts von der Tankstelle aus) bergaufwärts. Sie können zu Fuß gehen oder mit dem Auto fahren. Nach ca. 2,5 km kommt man nach Røte. Dort gibt es einen Parkmöglichkeiten.

Parkmöglichkeiten: Am Ende der asphaltierten Straße in Røte ist ein Parkplatz (ca. 200 m.ü.M.)

Start in Røte: Vom Parkplatz aus in Røte führt ein Schotterweg nach Heng (ca. 750 m.ü.M.) Der Waldweg ist privat und es ist somit nicht erlaubt dort mit dem Auto entlang zu fahren.

Endpunkt: Heng, ca. 750 m.ü.M.

Mit öffentliche Verkehrsmittel: Es fahren Busse von Odda, Eidfjord, Geilo und Voss mit Halt in Kinsarvik. (www.skyss.no) Das Schnellboot aus Norheimsund (mit Anschlussbus von/nach Bergen) hält in der Sommersaison ebenfalls in Kinsarvik. Vom Hafen/ der Bushaltestelle in Kinsarvik aus sind es ca. 2,5 km nach Røte.

Markierung: Ein Schotterweg/Waldweg führt den ganzen Weg nach oben.

Schwierigkeitsgrad: Der Weg lässt sich größtenteils gut gehen. Allerdings wird er zum Ende hin etwas uneben. Die Wanderung führt den ganzen Weg bergaufwärts. Es ist eine mittels anstrengende Tour.

Längenangabe: Von Kinsarvik nach Røte sind es ca. 2,5 km. Von Røte nach Heng sind es ca. 4,5 km.

Höhenunterschied: Von Kinsarvik nach Røte sind es 200 m Höhenunterschied. Von Røte nach Heng ca. 550 m.

Zeitangabe: Vom Parkplatz in Røte aus läuft man ca. 1,5 – 2 Stunden nach Heng.

Hinweise: Benutzen Sie gutes Schuhwerk. Nehmen Sie ein Essenspaket, reichlich zu Trinken und warme Kleidung mit!

Beschreibung: Vom Parkplatz in Røte folgt man dem Schotterweg nach Heng. Ab ca. 400 m.ü.M. kommt man in einen dichten Wald und die Aussicht ist begrenzt. Dafür wird man ab ca. 600 m.ü.M. wieder mit einer herrlichen Aussicht belohnt.

Alternative: Möchte man eine größere Tour machen, ist Heng der Startpunkt für die Wanderungen „Dronningsstien" und „Kongsbergvegen".

Dronningsstien: Die Lieblingswanderung der Königin Sonja startet in Heng. Der Schotterweg endet hier und der Königinnenweg beginnt. Es ist möglich nur Teile oder den ganzen „Dronningsstien" von Heng aus zu laufen. Denken Sie an warme Kleidung, Karte und Kompass. Der Königinnenweg kann von ca. Juni bis Mitte September gegeangen werden.

Kongsbergvegen: Dieser Weg ist ein toller Startpunkt für eine mehrtägige Wanderung auf der Hardangervidda. Von den Fjorddörfern aus führten früher wichtige Handelswege über die Hardangervidda. Im norwegischen wurden diese Wege "sleper" genannt. Auf den so genannten. Nordmannsslepe und Hardingslepe wurden die Waren nach Osten wie z.B. nach Kongsberg transportiert. Im 18. und 19. Jahrhundert reisten Händler mit großen Pferde- und Rinderherden nach Osten, um sie dort auf den Marktplätzen zu verkaufen. Der Kongsbergveg begann in Kinsarvik und führte einen hinauf auf die Vidda über Røte und Heng. Dort wo früher der Kongsbergveg in östlicher Richtung verlief, ist heute ein unmarkierter Pfad, der einen von Heng aus auf die Hardangervidda bringt. Denken Sie auf alle Fälle daran ausreichend zu Trinken und zu Essen mitzunehmen, außerdem sollten Sie warme Kleidung, Karte und Kompass einpacken. Saison Hardangervidda: Juli und August 


  • Last Updated:
  • Source: Destination Hardanger Fjord AS

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Herausfordernd
  • Einfach
  • Profis
  • Mittel
Landschaft
  • Bergregion
Jahreszeit
  • Ganzjährig
  • Herbst
  • Frühling
  • Sommer
  • Winter

Aktivitäten im Freien

Aktivitäten
  • Wandern
Wandern
  • Tagesausflüge (5-11 Stunden)
  • Markierte Wanderwege

Facts

Effort Level
Medium
Season
Summer
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages