Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Jærbanen, Sirevåg Jærbanen, Sirevåg
Credits
Jærbanen, Sirevåg.
Photo: Roy Olsen
Campaign
Partner

Meerblick auf Schienen mit der Jærbahn

Fahren Sie mit dem Zug entlang der wilden Küste Norwegens, genießen Sie den weiten Horizont, den blauen Himmel sowie Sandstrände und das endlose Meer.

Die Jærbahn ist eine 75 Kilometer lange Bahnstrecke zwischen der Stadt Stavanger und der ruhigen Ortschaft Egersund.

Die Tour führt Sie durch eine in Norwegen einzigartige Natur- und Kulturlandschaft: Jæren mit dem weiten Horizont und endlosen Ozean, ständig wechselndem Wetter und Licht.

Entlang der Strecke zwischen den beiden Orten liegen weite Sandstrände und kilometerlange Sanddünen, die nur von Felsen und Lachsflüssen unterbrochen werden.

Hier befindet sich Norwegens Kornkammer mit einer intensiven Landwirtschaft in der flachen, großen und gepflegten Kulturlandschaft. Das Klima ist das ganze Jahr über mild.

Historisch gesehen gehört Jæren zu den gefährlichsten Küsten Europas – ein Fakt, der die Region entscheidend prägte. Entlang der zerklüfteten Küste wurde zu Anfang des 20. Jahrhunderts eine große Anzahl an Leuchttürmengebaut. Heute sind einige von ihnen aus dem Zug zu sehen.

Schauen Sie sich diese Videos der Jærbahn an (bitte beachten Sie, dass einige Texte und Kommentare nur auf Norwegisch sind):

Jæren, Jærbanen
Credits
Jæren, Jærbanen.
Photo: NSB.no

Credits
Jæren, Jærbanen.
Photo: NSB.no

Geschichte der Jærbahn

Während des 19. Jahrhunderts erfolgte der Transport entlang der Küste von Jæren hauptsächlich per Schiff. Einige einfache Straßen wurden gebaut, waren aber weder schnell noch effizient. Im Jahre 1866 wurde erstmals die Idee zum Bau einer Eisenbahn zwischen Stavanger und Egersund ins Leben gerufen. Die Schmalspurbahn wurde am 27. Februar 1878 eröffnet.

Egersund

Egersund ist eine kleine Stadt in Südnorwegen mit rund 11.000 Einwohnern. Als eine der besten natürlichen Anlegestellen entlang der norwegischen Küste ist der Ort seit jeher ein attraktiver Hafen und hat den Kleinstadt-Charme bis zum heutigen Tag bewahrt.

In Egersund können Sie eine Schokoladenfabrik und eine Porzellanmanufaktur besuchen, oder einfach nur durch die schmalen Gassen schlendern und den Blick auf einige der ältesten Holzhäuser Norwegens genießen.

Stavanger

Stavanger ist die viertgrößte Stadt Norwegens und ein guter Ausgangspunkt für viele Aktivitäten und den Besuch von Sehenswürdigkeiten im Südwesten Norwegens. Der Preikestolen (Felskanzel) ist beispielsweise nur eine Autostunde entfernt. Die Stadt selbst ist per Schiff, Flugzeug, Auto, Bus oder Zug erreichbar.

In Stavanger ist die Jærbahn an die Sørlandsbahn angeschlossen, die fast ganz Südnorwegen in Richtung Osten bis nach Oslo verbindet.

Weitere spektakuläre Bahnreisen in Norwegen

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages