Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Bybrua

Wasserfall Kydalsfossen in Bybrua

  • Odnesvegen 455, Gjøvik
  • +47 61146710
  •  /  km From You
Overview
Details

Die Sage vom Kydalsfossen steht unten auf dieser Seite.
Die Sage wurde auch von Stuttfilm Productions verfilmt, der Film kann unten auf dieser Seite angeklickt werden.

Fischarten:
- Forelle

Anfahrt zum Wasserfall Kydalsfossen in Bybrua:
Mit GPS:
 - Eingabe „Odnesvegen 455, 2822 BYBRUA“
(Der Wasser befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite)
 - Oder Verwendung der Koordinaten:
   Breitengrad - 60.803105199
   Längengrad - 10.576935100

Anfahrtsbeschreibung:
 - Von Gjøvik auf der Str. 33 7 km Richtung Westen (Fagernes)
 - Nach rechts Richtung Bybrua abbiegen
 - Nach 500 m rechts abbiegen
 - Beim Kraftwerk wieder rechts abbiegen
 - Nach 100 m anhalten
 - Da liegt der Wasserfall!

Angelbestimmungen und Abgaben:
- Kinder unter 17 Jahren benötigen keine Angelkarte
- Das Angeln nahe am Wasserfall ist vom 1. Januar bis zum 15. September erlaubt
- Fisch kürzer als 25 cm müssen zurückgesetzt werden
- Achtung: Köder aus anderen Angelseen und Lebendköder sind generell verboten!

Angelkarten gibt es hier zu kaufen:
- Gjøvikregionen Turistkontor
- Osbakken pensjonat
- Coop Biristrand
- Sveastranda Camping
- Shell Snertingdal
- Biri Storkiosk og video

Sie können die Gjøvikkarte auf per SMS kaufen:
- Für Tageskarten „FISKEKORT CHM10“ an +47 2470 senden
- Für Wochenkarte „FISKEKORT CHM11“ an +47 2470 senden
- Für Jahreskarte „FISKEKORT CHM12“ an +47 2470 senden

Übernachtung in der Nähe:
- Gjøvik Vandrerhjem Hovdetun
- Kløverhotellet
- Comfort Hotel Grand
- Quality Hotel Strand

Die Sage vom Kydalsfossen in Bybrua
Der Legende nach lebte in alter Zeit eine schöne Jungfrau namens Josefine Grande mit ihrem Vater auf dem Hof Grande Gård, der an der Stelle der heutigen Grande Sachule lag. Die Schönheit von Jungfer Josefine Grande war in dieser Gegend weithin bekannt.

Ritter Kydal vom anderen Ufer des Mjøsasees hörte von der schönen Jungfrau und kam, um ihren Vater Roar Grande um die Hand seiner Tochter zu bitten. Er wusste aber nicht, dass Roar Grande seine Tochter mit eiserner Hand und sogar mit Gewalt zu Hause festhielt und beschützte.

Kurz gesagt: Ritter Kydal entführt Jungfer Josefine eines späten Abends und flieht mit ihr über der Schulter, dicht gefolgt von Roar.

Sie laufen den Hang hinunter, den die Einheimischen Grandebakken nennen, und weiter zu einem Wasserfall. Ritter Kydal will mit Josefine über den Wasserfall springen, stolpert aber im Augenblick des Absprungs. Es gelingt ihm, Josefine ans andere Ufer zu werfen, er selbst aber stürzt in den Abgrund. Jungfer Josefine Grande bricht über den Verlust von Ritter Kydal in Tränen aus, und ihre Tränen verdoppeln die Wassermenge der Wasserfalls, sodass Roar Grande es nicht wagt, hinüberzuspringen.

Jungfer Josefine Grande war nun aus der Tyrannei ihres Vaters befreit. Der Wasserfall wurde nach dem tapferen Ritter Kydal benannt und heißt heute Kydalsfossen.


  • Last Updated:
  • Source: Turistkontoret Gjøvik Land Toten

Aktivitäten im Freien

Aktivitäten
  • Jagen und Angeln
  • Naturpfad

Aktivitäten

Aktivitäten
  • Fußball
Aktivitäten für Kinder
  • Spielplatz
Click to activate
Gjøvik, Norway
The latitude and longitude
60° 48' 11" N / 10° 34' 36" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad