Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

SVEIO

Wanderung nach Dreng

Der Berg Dreng (272 moh) liegt nördlich von Førde (nördlich von Sveio Zentrum). Der von Bäumen gekleidete Berg ist ein schöner Aussichtspunkt.

Ort

Førde i Sveio kommune

Wanderkarte

Sveio (1 : 50.000)

Start und Ziel

Bei Førde samfunnshus (Gemeindehaus) oder Førde Kirche.

Parken

Bei Førde samfunnshus (Gemeindehaus) oder Førde Kirche.

Kennzeichnung

Informationstafel mit Karte am Førde Gemeindehaus/samfunnshuset. Kennzeichnung wo sich der Pfad trennt, deutlicher Pfad

Gradierung

Grün

Höhenunterscheid

230 M

Zeitverbrauch

Etwa 1,5 Std

Saison

Ganzjährig Ausstattung und Kleidung: Gute Wandeschuhe oder Stiefel. Einige nasse Strecken..

Rourtenbeschreibung

Starte am Gemeindehaus oder Førde Kirche. Falls du von der Kirche aus startest, folge dem Gehweg bis zum Gemeindehaus. Gehe da vorbei, wo die Straße für Autos gesperrt ist und geh auf dem Waldweg weiter. Da wo der Weg eine Kurve nach links macht, kannst du einen etwas kleineren Waldweg rechts (ausgeschildert) sehen. Hier kannst du gehen, es kann aber etwas nass sein, insbesondere da wo der Weg endet und es aufwärts geht.

Ausschilderung nach Dreng. Hier befindet sich die steilste Partei der Route. Folge dem Pfad weiter. Er geht durch einen Fichtenwald. Pass bitte auf - einige Berge können glatt sein.

Es gibt verschiedene Routen von hier, alle führen aber zur Spitze. Von der Spitze bei Dreng (277 M) ist die Aussicht schön. Bei guten Wetter kannst du Siggjo auf Bømlo, die Insel Halsnøy sowie Vikebygd sehen. Oben gibt es einen Briefkasten, hier befindet sich ein Buch, indem du deinen Namen eintragen kannst.

Auf dem Rückweg kannst du eine andere Route wählen - damit es nicht ganz so steil wird. Geh dann links bei dem Schild und folge den gekennzeichneten Pfad. Wenn es wieder flach wird biegst du rechts ab und geh auf dem Waldweg weiter (der Weg ist zugewachsen und ähnelt ein Pfad) bis zur Førde Kirche.

Last updated: 01/29/2024

Source: Samarbeidsrådet for Sunnhordland

Wanderung nach Dreng

Vor kurzem angesehene Seiten