Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Eastern Norway Gudbrandsdalen Ringebu

Vegskille: "Dragon"

  •  /  km From You
Overview

Die meist besuchte Sehenswürdigkeit in Ringebu ist dessen Stabkirche und sie bildet die Grundlage für die Skulptur „Dragon" von Linda Bakke.

Die meist besuchte Sehenswürdigkeit in Ringebu ist dessen Stabkirche und sie bildet die Grundlage für die Skulptur „Dragon“ von Linda Bakke. Das Portal mit dekorativer Holzschnittkunst am Kircheingang regte zu diesem Kunstwerk an. Das Portal besteht aus 15 sich umschlingenden Drachen/Schlangen, die sich gegenseitig in den Schwanz beißen. Von vorn betrachtet sieht der „Dragon“ fast genauso aus wie einer von ihnen. Er wurde praktisch aus dem Portal gehoben und erhielt eine dreidimensionale Form.

„Mammoth“ in Fåvang und „Dragon“ in Ringebu sind zwei Skulpturen, die auf die Verbindung der Dörfer hinweisen. Sie nehmen Bezug auf die auffallenden Eigenschaften und Verbindungen und spielen gleichzeitig auf die lokale Identität und Geschichte der beiden Gemeinden an. Die Skulptur ist aus rostfreiem Stahl (Werkstoffbezeichnung 316) gearbeitet und entstand aus vielen kleinen Teilen, die gehämmert, angepasst, geschweißt, gebürstet und poliert wurden.

Linda Bakke (geboren 1973) stammt aus Stange und arbeitet mit Skulpturen und Kunstprojekten im öffentlichen Raum. Ihre Werke haben einen Bezug zum Ort, springen ins Auge und besitzen häufig einen ausgeprägten mystischen, geschichtlichen oder mythischen Inhaltscharakter. www.lindabakke.webs.com


  • Last Updated:
  • Source: Visit Lillehammer
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad