Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Hamar
TripAdvisor rating of 4.5

3

Vang Kirche

Achteckige Steinkirche von 1810

Achteckige Steinkirche von 1810

1804 war Abraham Pihl der Priester in Vang, als sie am 8. Juli durch den Einschlag eines Blitzes niederbrannte. Er war anschließend 15 Jahre lang dort. Pihl war nicht nur Priester, sondern auch Architekt und entwarf die in Stein umgebaute Kirche, die heute 895 Plätze zählt.

Es ist davon auszugehen, dass auf dem Grundstück der Kirche von Vang eine Kirche aus den 11. Jh. stand. Die Schweden zerstörten im 17. Jh. die Stadt Hamar und die alte Kathedrale Hamardomen lag in Trümmern. Vang Kirke wurde als Domkirche genutzt und sie wurde zweimal mit Steinen aus Hamardomen ausgebaut. Damals war Vang Kirke eine Kreuzkirche.

Ordination der ersten Priesterin Norwegens

Ein wichtiger Meilenstein ist, dass Norwegens erste Priesterin, Ingrid Bjerkås, 1961 in der Vang-Kirche ordiniert wurde.

Hier liegt auch die Grabstätte der norwegischen Dichterin Hanna Winsens (1789-1872). Sie war ebenso eine Pionierin auf dem Gebiet der Hauswirtschaft und heiratete Paul Winsnes, der seit 1845 Pfarrer in Vang war.

Quelle: Visit Hedmark AS

0

Vang Kirche

Vor kurzem angesehene Seiten