Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Stavanger

Valbergtårnet

Der Valbergturm (Valbergtårnet) von 1850 bis 1853 unter dem Architekten Chr. Grosch erbaut und diente als Aussichtsturm für die Nachtwächter von Stavanger.

Der Valbergturm (Valbergtårnet) von 1850 bis 1853 unter dem Architekten Chr. Grosch erbaut und diente als Aussichtsturm für die Nachtwächter von Stavanger. Der Turm war der feste Aufenthaltsort der Nachtwächter von Stavanger. Zu ihren Aufgabe gehörte es u.a. die Stadtbevölkerung bei einem Brand zu alarmieren.

Der letzte Wächter war Tobias Sandstøl. Er war 18 Jahre lang Turmwächter bis 1922. Der bekannte Kinderbuchautor Torbjørn Egner (z.B. "Karius und Baktus") wusste um Tobias Sandstøl, als er seine Geschichte über Kardemommeby (die Kardamomstadt) schrieb. Wir sind deshalb ziemlich sicher, dass unser "Tobias im Turm" als Vorbild für den "Tobias im Turm" in Kardemommeby gedient hat.

Der Valbergturm hat im 1. Stockwerk ein kleines Wächtermuseum, dass für Schulklassen und andere Geschichtsinteressierte interessnt ist. Der Turm kann auch für grosse oder kleine Feierlichkeiten vermietet werden. Im zweiten Stock können bis zu 38 Gäste Platz finden. Alle Tische haben Aussicht auf Teile der Stadt!

Quelle: Region Stavanger

0

Valbergtårnet

Vor kurzem angesehene Seiten