Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels und mehr

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

    Campcation

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Nordic Campers - der beste Weg, Norwegen zu entdecken!

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Offers

Search
or search all of Norway

Fjord Norway Vestland KVINNHERAD

Ulvanosa ab Utåker

  • +47 53484280
  •  /  km From You
Overview
Details

Ort: Utåker Wanderkarte: Folgefonna nasjonalpark Start und Ziel: Haus "Ternebu" im Tveitedalen. Parkplatz: Am Haus "Ternebu" beim Ski-Center im Tveitedalen. Biegen Sie in Utåker, kurz bevor der Riksveg 48 hinunter zum Fähranleger führt, nach links Richtung "Holmedal" ab. Nach ca. 1,5 km kommen Sie an eine Straßengabelung, an der Sie nach links abzweigen, um in nordöstlicher Richtung nach etwa 2,5 km das Tveitedalen-Ski-Center zu erreichen. Markierung: • Informationstafel am Haus "Ternebu". • "T"-Zeichen und Schilder unterwegs. Schwierigkeitsgrad: Rot. Ziemlich anspruchsvoll. "Vier Stiefel" nach dem DNT-System. Høgdeskilnad: 200 – 1248 m ü. NHN Zeitbedarf: 3,5 Stunden (hin und zurück) aufwärts; etwas weniger abwärts Hinweise: • Der sehr steinige Weg erfordert festes Schuhwerk. • Beim Betreten der Felskanten auf dem Høgetind ist höchste Vorsicht geboten – besonders im Winter, da Schneewehen oft überhängen und abbrechen können. • Vom Høgetind aus können Sie auch – direkt oder über den Geitadalstind – auf markiertem Pfad hinab nach Uskedalen gelangen (siehe Tourbeschreibung "Ulvanosa über Geitadalstind und Høgetind"). Wegbeschreibung: Folgen Sie vom Parkplatz aus den Lampenmasten der Langlauf-Loipe auf der rechten, östlichen Seite des Sees "Bakkastølsvatnet" etwa 1,2 km. Wo Sie links von sich eine kleine Brücke über den keinen Fluss "Børsdalselva" sehen, beginnt die Beschilderung und "T"-Kennzeichnung der Tour. Folgen Sie weiterhin den Lampenmasten, bis der – mit "T"-Zeichen markierte – Weg nach rechts abbiegt und der Trasse der Hochspannungsleitung bergauf folgt. Oben auf der Anhöhe "Guriflåto" halten Sie sich nun links und folgen vom Ende des Traktorwegs aus einem Pfad entlang des Bergrückens bis zur Almhütte auf dem Berg "Dyrrindo". Hinter der Hütte biegen Sie nach rechts und folgen den "T"-Zeichen. Auf etwa 800 m ü. NHN teilt sich der Pfad; hier können Sie wählen, wie Sie zum Gipfel gelangen wollen: entweder auf der direkten, sporadisch mit Steinpyramiden gekennzeichneten Route, oder aber, den "T"-Zeichen folgend, über den Økteredalstind mit seiner herrlichen Aussicht auf den Matre-Fjord. Vom 1248 m ü. NHN hohen Gipfel des Ulvanosa aus bietet sich Ihnen ein überwältigender Rundblick über die Bergwelt Etnes und Kvinnherads, den Folgefonn-Gletscher, den Hardangerfjord und die Gebirgsregion um Bergen. Die nach Uskedalen hin steil abfallenden Bergflanken des Ulvanosa sind übrigens ein Eldorado für Kletterer mit Aufstiegen aller Schwierigkeitgrade durch solide Granitwände.

Ort: Utåker Wanderkarte: Folgefonna nasjonalpark Start und Ziel: Haus "Ternebu" im Tveitedalen. Parkplatz: Am Haus "Ternebu" beim Ski-Center im Tveitedalen. Biegen Sie in Utåker, kurz bevor der Riksveg 48 hinunter zum Fähranleger führt, nach links Richtung "Holmedal" ab. Nach ca. 1,5 km kommen Sie an eine Straßengabelung, an der Sie nach links abzweigen, um in nordöstlicher Richtung nach etwa 2,5 km das Tveitedalen-Ski-Center zu erreichen. Markierung: • Informationstafel am Haus "Ternebu". • "T"-Zeichen und Schilder unterwegs. Schwierigkeitsgrad: Rot. Ziemlich anspruchsvoll. "Vier Stiefel" nach dem DNT-System. Høgdeskilnad: 200 – 1248 m ü. NHN Zeitbedarf: 3,5 Stunden (hin und zurück) aufwärts; etwas weniger abwärts Hinweise: • Der sehr steinige Weg erfordert festes Schuhwerk. • Beim Betreten der Felskanten auf dem Høgetind ist höchste Vorsicht geboten – besonders im Winter, da Schneewehen oft überhängen und abbrechen können. • Vom Høgetind aus können Sie auch – direkt oder über den Geitadalstind – auf markiertem Pfad hinab nach Uskedalen gelangen (siehe Tourbeschreibung "Ulvanosa über Geitadalstind und Høgetind"). Wegbeschreibung: Folgen Sie vom Parkplatz aus den Lampenmasten der Langlauf-Loipe auf der rechten, östlichen Seite des Sees "Bakkastølsvatnet" etwa 1,2 km. Wo Sie links von sich eine kleine Brücke über den keinen Fluss "Børsdalselva" sehen, beginnt die Beschilderung und "T"-Kennzeichnung der Tour. Folgen Sie weiterhin den Lampenmasten, bis der – mit "T"-Zeichen markierte – Weg nach rechts abbiegt und der Trasse der Hochspannungsleitung bergauf folgt. Oben auf der Anhöhe "Guriflåto" halten Sie sich nun links und folgen vom Ende des Traktorwegs aus einem Pfad entlang des Bergrückens bis zur Almhütte auf dem Berg "Dyrrindo". Hinter der Hütte biegen Sie nach rechts und folgen den "T"-Zeichen. Auf etwa 800 m ü. NHN teilt sich der Pfad; hier können Sie wählen, wie Sie zum Gipfel gelangen wollen: entweder auf der direkten, sporadisch mit Steinpyramiden gekennzeichneten Route, oder aber, den "T"-Zeichen folgend, über den Økteredalstind mit seiner herrlichen Aussicht auf den Matre-Fjord. Vom 1248 m ü. NHN hohen Gipfel des Ulvanosa aus bietet sich Ihnen ein überwältigender Rundblick über die Bergwelt Etnes und Kvinnherads, den Folgefonn-Gletscher, den Hardangerfjord und die Gebirgsregion um Bergen. Die nach Uskedalen hin steil abfallenden Bergflanken des Ulvanosa sind übrigens ein Eldorado für Kletterer mit Aufstiegen aller Schwierigkeitgrade durch solide Granitwände.


  • Last Updated:
  • Source: Samarbeidsrådet for Sunnhordland

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Profis
Landschaft
  • Bergregion

Aktivitäten im Freien

Wandern
  • Tagesausflüge (5-11 Stunden)
  • Markierte Wanderwege

Facts

Effort Level
Expert
Duration
6 Stunden
Landscape
Mountain area
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages