REISEWARNUNG! Wichtige Informationen über die Coronavirus-Situation in Norwegen.
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Eastern Norway Innlandet NORD-FRON

Sukkertoppen (8 km)

  • Rondablikkveien 1208, Nord-Fron
  • +47 61289800
  •  /  km From You
Overview
Details

Zum Gipfel des Sukkertoppen ist der Weg jeweils nur 4 km lang und er ist daher für jede Altersgruppe geeignet.            

Zum Gipfel des Sukkertoppen ist der Weg jeweils nur 4 km lang und er ist daher für jede Altersgruppe geeignet.                                                                                               
Alle Straßen führen nach Rom ... und auch zum Sukkertoppen. Na, das stimmt nicht ganz, es gibt mindestens drei beliebte Wege, die wir beschreiben.

Der Ausgangspunkt für alle drei Wege ist Rondablikk.

1) Über Sildtjønnlia
Vom Ausgangspunkt in Rondablikk stoßen Sie bei Bjørgebu auf den Peer Gynt Seterveg. Sie folgen ihm ca. 1,5 km und biegen dann rechts nach Sildtjønnlia ab. Die unbefestigte Straße führt ca. 1 km den Berg hinauf, dann folgen Sie den Hinweisschildern nach Øvre Sildtjønnlia, bis die Straße aufhört und der Weg beginnt. Dieser Abschnitt führt durch einen verhältnismäßig dicht bewachsenen Wald, aber der Weg ist erkenntlich und leicht zu folgen. Wenn Sie gern Fahrrad fahren und viel Energie haben, sollten Sie Ihr Rad mitbringen. Weiter oben am Berg ist das Gelände fürs Fahrrad fahren hervorragend! In ungefähr 500 m und nach einem steilen Anstieg öffnet sich die Landschaft und der Weg verflacht sich etwas. Der Weg geht aber weiterhin bergan bis zum Gipfel. Folgen sie dem Weg 2 km und Sie erreichen den Gipfel vom Sukkertoppen in 1.213 m ü. d. M. Der Wanderweg über Sildtjønnlia ist zwar der kürzeste, aber auch der steilste.

2) Über Bjørgebu und Villmarksleiren Wildniscamp
Vom Ausgangspunkt Rondablikk der Hauptstraße vorbei an Bjørgebu folgen und am Campingplatz nach Sukkertoppråket abbiegen. Vorbei geht es an dem Bereich mit Hütten und nach ca. 1,3 km den Weg nach Årvillingshaugane nehmen. Zunächst führt der Weg durch einen Waldabschnitt und dann durch eine Sumpflandschaft, aber nach nur 700-800 m erreichen Sie hohes Bergland. Sie kommen an einem Wildniscamp mit Unterständen im Wald vorbei. Hier können Sie etwas verweilen und sich ausruhen. Der Weg geht weiter bergauf und führt zu einem kleinen Sumpfgebiet, wo es matschig sein kann. Ist es ein nasser Sommer, lohnt es sich, ein paar Ersatzsocken im Rucksack mitzunehmen. Folgen sie dem Weg 2,5 km und Sie erreichen den Gipfel vom Sukkertoppen. Die Steigungen über Bjørgebu und das Wildniscamp fallen wahrscheinlich am geringsten aus, aber dennoch geht es bergauf.

3) Über Rondaplassen
Vom Ausgangspunkt in Rondablikk der Hauptstraße/Rondablikkvegen ca. 1 km bis nach Rondaplassen (rechts von Ihnen) folgen, dann links nach Sukkertoppråket abbiegen. Der unbefestigten Straße ca. 600 m folgen, dann den Weg nach Sukkertoppen nehmen. Weiter geht es bergauf, durch den Wald und über die Sumpfgebiete für ca. 1 km. Im Frühsommer und bei starkem Niederschlag müssen Sie unter Umständen kleine Bäche überqueren. Die Landschaft wird nun hügelig und sie haben den Gipfel vom Sukkertoppen erreicht. Er liegt nur 3 km von Rondaplassen entfernt. Die Wald- und Berglandschaft des Weges über Rondaplassen ist abwechslungsreich, aber es ist gleichzeitig der Weg mit den meisten Sümpfen.

Sie gehen entweder denselben Weg zurück oder entscheiden sich für eine andere Wegbeschreibung. Ebenso möglich ist es, den Weg weiter nach Tjønnseterfjellet und hinüber nach Krøkla fortzusetzen. Sie können aber auch hinunter über Jomfrulia zurückgehen. Es gibt unzählige Wanderwege und es empfiehlt sich, Karte und Kompass mitzubringen.

Auf dem Gipfel in 1.213 Höhenmeter haben Sie eine fantastische Aussicht auf die drei Nationalparks: Rondane, Jotunheimen und Langsua Nationalpark.

Vergessen Sie nicht, Socken zum Wechseln und eine windfeste Jacke im Rucksack einzupacken.
 


  • Last Updated:
  • Source: Visit Lillehammer

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Einfach
Landschaft
  • Waldgebiet
  • Bergregion

Aktivitäten im Freien

Wandern
  • Kurze Wanderungen (1-4 Stunden)

Facts

Effort Level
Easy
Duration
1 Stunde
Landscape
Mountain area
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages