Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Verdal

Stiklestad 1030 – Dauerausstellung des Nationalen Kulturzentrums Stiklestad

Ausstellung über den Übergang vom Heidentum zum Christentum in Norwegen.

Am 29. Juli 1030 fand bei Stiklestad die berühmteste Schlacht in der norwegischen Geschichte statt. Hier fiel der Wikingerkönig Olav Haraldsson, was den Beginn der Geschichte des Märtyrerkönigs Olav dem Heiligen markierte.

Das Erbe von Olav hat die norwegische Gesellschaft seit fast tausend Jahren beeinflusst. Die Ausstellung „Stiklestad 1030“ ist eine Reise in Olavs Zeit und den bedeutenden Wandel vom nordischen Heidentum zum Christentum. Was brachte dieser religiöse Übergang eigentlich mit sich? Warum rebellierten die Menschen gegen Olav? Welche Folgen hatte der Sturz des Königs bei Stiklestad? Texte, Bilder, Tableaus und vor allem Originalartefakte aus Olavs eigener Zeit ermöglichen es Ihnen, eine Gesellschaft im Wandel und die Kerngeschichte von Stiklestad hautnah zu erleben.

Die Ausstellung „Stiklestad 1030“ ist eine Dauerausstellung im Nationalen Kulturzentrum Stiklestad und kann im gemauerten Flur im Innenhof des Kulturzentrums erlebt werden.

Willkommen!

Last updated: 12/08/2023

Source: Innherred Reiseliv

Stiklestad 1030 – Dauerausstellung des Nationalen Kulturzentrums Stiklestad

Vor kurzem angesehene Seiten