Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Nordfjord Eid

Spuren der Wikingerzeit in Nordfjord

  •  /  km From You
Overview

Wir wünschen Ihnen eine spannende Reise zu den ältesten Kulturdenkmälern von Nordfjord.


Das Steinkreuz von Rygg, Gloppen
Das Steinkreutz von Rygg stammt aus der späten Wikingerzeit oder fem frühen Mittelalter. Es hat keltische und anglikanische Züge. Vielleicht bezeichnete es eine Gebetsstätte?

Ausländische Grabbeigaben, Gloppen
Gloppen ist ein Gebiet, in dem sehr viele Funde von importierten Grabbeigaben gemacht wurden. Wenn auch einige dieser Dinge als Handelswaren nach Gloppen kamen, ist ein guter Teil davon Raubgut. In einem Frauengrab in Sanddal bei Myklebustdalen wurden Amethysten aus dem Mittleren Osten, Teile eines fränkischen trichterförmigen Glasses und eine Bronzefibel, die wahrscheinlich von einem irischen Reliquienschrein stammte, gefunden.

Grabfunde und das alte Steinkreuz von Loen, Stryn
Früher haben sich mindestens zwanzig Grabhügel in Loen befunden. In einem dieser Hügel wurde das Grab einer Frauen aus der frühen Eisenzeit gefunden, die nicht nach der Brandbestattungsmethode begraben wurde. Auf dem Kirchhof von Loen steht ein altes Steinkreuz in keltischer Form. Vielleicht stand dieses Kreuz ursprünglich in Krossvikja am Fjord?

Frauengräber aus der Wikingerzeit, Oppstryn
In Oppstryn wurden mehrer interessante Frauengräber aus der Wikingzeit gefunden. Frauen waren wichtig in der altnorwegischen Gesellschaft und hatten einen hohen Status. Viele Männer waren wahrscheinlich bei Handelsreisen und auf Wikingzügen lange unterwegs. Deshalb war die Frau oft die wichtigste Person auf dem Hof.

Spuren der Wikingerzeit in Hornindal
In der Wikingzeit bekamen die Toten Gerätschaften und persönliches Eigentum als Grabbeigaben. In Tomasgard (Raudemel) und in Grodås hat man Gräber mit solchen Beigaben gefunden. Einzelne Gegenstände, die man in Hornindal gefunden hat, könnten aus einfachen Gräbern ohne Erd- oder Steinhügel stammen.

Die Grabhügel von Myklebust, Eid
Dieses Gehöft war im Zeitraum von 700 bis 1000 wahrscheinlich ein Machtzentrum in Nordfjord. In einem der Grabhügel von Myklebust wurde im neunten Jahrhundert ein Mann in einem Grossen Schiff begraben. Vielleicht war er einer der Kleinkönige an der Küste, die gegen Harald Schönhaar (Hårfagre) und die Vereinigung Norwegens zu einem Reich kämpften? In einem anderen grossen Grabhügel befanden sich Gräber aus einer Periode von etwa 250 Jahren. Es handelt sich wahrscheinlich um Familiengräber.

Die Gedenksteine in Naustdal, Eid
Diese Gedenksteine erinnern nach den Sagas an König Vemund av Fjordane und sein 90 Mann starkes Gefolge, die im Herbst 870 bei lebendigem Leibe von Ragnvald Mørejarl auf ihrem Hof verbrannt wurden. Die Steine könnten aber auch älter sein.

Alte Tingstätte in Moldøen, Vågsøy
Hier hat Magnus der Gute wahrscheinlich im Jahre 1035 Ting mit dem Bauern von Nordfjord gehalten. Magnus wollte von den Bauern zum König von Norwegen ernannt werden. Als Gegenleistung versprach er den Bauern bessere Gesetze und mehr Freiheit.

Spuren der Wikingerzeit in Refvik, Vågsøy
In Refvik befinden sich mehrere Grabhügel aus der jüngeren Eisenzeit. In einem der Grabhügel wurde das Grab eines Mannes aus der Wikingzeit gefunden, der nicht brandbestattete wurde.

Der Runenstein in Barmen, Selje
Die Runenschrift wurde oft in Verbindung mit religiösen Zeremonien verwendet. Einige Runeninschriften waren wahrscheinlich magischer Natur, andere dienten der Erinnerung an Verstorbene.

Die alte Überlandroute für Boote in Dragseidet, Selje
Bei schlechten Wetter und wenn amn die Halbinsel Stad nur schwer umsegeln konnte, zogen die Reisenden ihre Boote mitunter über Dragseide. Die saga berichten, dass Olav Tryggvason im Jahre 997 hier vier Verwaltungsbezirke (fylke) auf de, Kongshaugen christianisierte.


  • Last Updated:
  • Source: Visit Nordfjord
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad