Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Oslo

Skulpturstopp - KOPF N.N.

Weit oben im Torshovdalen in Oslo steht KOPF N.N. und blickt über Stadt und Fjord. Aus der Ferne betrachtet kann das Werk Verwunderung auslösen. KOPF N.N. ist die monumentale Vergrößerung eines klassischen Puppenkopfes, den Marianne Heske im Jahre 1971 auf einem Flohmarkt in Paris kaufte.

Intention des Werkes ist, dass der Betrachter Gelegenheit bekommt, den eigenen Kopf zu gebrauchen und die Gedanken frei strömen zu lassen. Das Amphitheater im Torshovdalen soll ein Ort zum Verweilen sein, ein Platz, von wo aus man eine gleichermaßen schöne Aussicht auf die Skulptur KOPF N.N. und den Oslofjord hat.

Skulpturstopp – zu Deutsch etwa: „Haltestelle Skulptur" – ist ein von der Sparebankstiftelsen (Sparkassenstiftung) DNB initiiertes und betriebenes Projekt, bei dem hochwertige Skulpturen von internationalem Rang in ländlichen Gebieten Südostnorwegens aufgestellt werden.

Quelle: VisitOSLO as

0

Skulpturstopp - KOPF N.N.

Vor kurzem angesehene Seiten