Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels und mehr

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

    Campcation – Buchen Sie Camping in ganz Norwegen mit Campcation

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Offers

Search
or search all of Norway

Fjord Norway Vestland SOGNDAL

Route 4 Saurdal – Balestrand (via Route 9-7 Fagradalen – Kreklingen)

  • Holmen, sentrum, BALESTRAND
  • +47 57691255
  •  /  km From You
Overview
Details

Praktische Information   Startpunkt:                        An der Infotafel in Saurdal (EUREF-Koordinaten: x518190 y365640) Zielpunkt:                          An der Infotafel bei Kreklingen (EUREF-Koordinaten: x678820 y366988) Parkmöglichkeit:             Am Ende vom Saurdalsweg Ankunft:                              Saurdal liegt 14 km vom Zentrum entfernt, die ersten 7 km folgt man dem Rv 55, dann führt ein kurvenreicher Weg ca. 7 km den Berg hinauf Markierung:                       Der Pfad ist mit Schildern markiert, sowie mit einem roten T auf Steinen und an Bäumen Kilometer:                          12 km (einfache Wegstrecke) Schwierigkeitsgrad:      Schwere Tour Höhenunterschied:        620 – 1136 – 80 m ü. NHN Geschätzte Zeit:              7 Stunden (Gehzeit für die einfache Strecke)   Die Tour beginnt an der Infotafel in Saurdal am Ende des Saurdalweges. Der Pfad beginnt als moderater bis leichter Weg durch Bergtäler, Flussauen und über Berggipfel. Die gesamte Tour ist gut mit roten Markierungen auf weißen Steinhaufen gekennzeichnet. Zunächst folgt man der Route 5, Richtung Munkeggi (Achtung, nicht nach Hanevikelvi abbiegen) bis man das Schild erreicht das nach Hanevikstølen (Hanevikalm) weist. Vom Schild aus geht es nun über einen alten Almweg bis ins Saurdal hinein. Am Auslauf des Målsnessees (Målsnesvatnet) führt der Weg über eine Brücke Richtung Hanevikstølen (Hanevikalm). Diese Alm war bis 1955 in der Bewirtschaftung. Von der Alm geht der Pfad hinauf auf ein Bergplateau zwischen Storvarden und Bukkaberg. Von hier aus kann man einen Abstecher nach Storavarden machen. In Fagradalen trifft man auf die Route 9, die auf den Spenane (1136 m ü. NN) und den Raudmelen führt. Von dort kann man dann wiederum der Route 7 hinab nach Balestrand folgen. Eine andere Möglichkeit wäre, nach Saurdal zurückzuwandern

Praktische Information

 

Startpunkt:                        An der Infotafel in Saurdal (EUREF-Koordinaten: x518190 y365640)

Zielpunkt:                          An der Infotafel bei Kreklingen (EUREF-Koordinaten: x678820 y366988)

Parkmöglichkeit:             Am Ende vom Saurdalsweg

Ankunft:                              Saurdal liegt 14 km vom Zentrum entfernt, die ersten 7 km folgt man dem Rv 55, dann führt ein kurvenreicher Weg ca. 7 km den Berg hinauf

Markierung:                       Der Pfad ist mit Schildern markiert, sowie mit einem roten T auf Steinen und an Bäumen

Kilometer:                          12 km (einfache Wegstrecke)

Schwierigkeitsgrad:      Schwere Tour

Höhenunterschied:        620 – 1136 – 80 m ü. NHN

Geschätzte Zeit:              7 Stunden (Gehzeit für die einfache Strecke)

 

Die Tour beginnt an der Infotafel in Saurdal am Ende des Saurdalweges. Der Pfad beginnt als moderater bis leichter Weg durch Bergtäler, Flussauen und über Berggipfel. Die gesamte Tour ist gut mit roten Markierungen auf weißen Steinhaufen gekennzeichnet. Zunächst folgt man der Route 5, Richtung Munkeggi (Achtung, nicht nach Hanevikelvi abbiegen) bis man das Schild erreicht das nach Hanevikstølen (Hanevikalm) weist. Vom Schild aus geht es nun über einen alten Almweg bis ins Saurdal hinein.

Am Auslauf des Målsnessees (Målsnesvatnet) führt der Weg über eine Brücke Richtung Hanevikstølen (Hanevikalm). Diese Alm war bis 1955 in der Bewirtschaftung.

Von der Alm geht der Pfad hinauf auf ein Bergplateau zwischen Storvarden und Bukkaberg. Von hier aus kann man einen Abstecher nach Storavarden machen.

In Fagradalen trifft man auf die Route 9, die auf den Spenane (1136 m ü. NN) und den Raudmelen führt. Von dort kann man dann wiederum der Route 7 hinab nach Balestrand folgen. Eine andere Möglichkeit wäre, nach Saurdal zurückzuwandern


  • Last Updated:
  • Source: Visit Sognefjord AS

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Herausfordernd

Aktivitäten im Freien

Wandern
  • Markierte Wanderwege

Facts

Effort Level
Challenging
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages