Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Verdal

Radeln Sie durch Norwegen

Vom Fjord in Verdal bis zur Gebirgsgrenze zu Schweden im Osten sind es nur 50 Kilometer. Unterwegs können Sie sich von der Pilgergeschichte, alten Befestigungsanlagen und der wunderschönen Natur faszinieren lassen! Wir gestalten die Reise individuell für Sie, transportieren Ihr Gepäck und stellen Fahrräder zur Verfügung.

Nur 50 km trennen den Fjord in Verdal und die Berge an der schwedischen Grenze im Osten. Lassen Sie sich unterwegs von der Pilgergeschichte, den alten Befestigungsanlagen und der wunderschönen Landschaft faszinieren! Wir gestalten Ihre Reise individuell für Sie, transportieren Ihr Gepäck und vermieten Fahrräder.

Ganz gleich, ob Sie Ihre Radtour alleine unternehmen oder als Teil einer Gruppe Verdal und seine Geschichte erleben möchten, wir können Ihnen die Reise mit Unterkunft, Fahrradverleih (E-Bikes und herkömmliche Fahrräder), Gepäcktransport usw. erleichtern Essen.

Lassen Sie sich während der Radtour von der Vogelbeobachtung bis zur Verteidigungsgeschichte, Mythen und Legenden faszinieren und inspirieren.

Link zur Route auf einer Karte.

VÖGEL BEOBACHTEN
In Ørin am Fjord in Verdal liegt nicht nur eines der größten Industriegebiete des Landes, sondern auch ein großes, wichtiges Gebiet für viele Vogelarten. Menschen aus der ganzen Welt reisen nach Verdal, um hier Vögel zu studieren.

ST: OLAVS WEG
Wenn Sie von Ørin über das Stadtzentrum von Verdal nach Stiklestad weiterfahren, folgen Sie teilweise den Spuren von St. Olav auf dem Pilgerweg.
Lesen Sie mehr über die Pilgerroute

DIE SCHLACHT VON STIKLESTAD
Stiklestad ist vor allem für die Schlacht von Stiklestad im Jahr 1030 bekannt, die den Übergang von der Wikingerzeit zum Mittelalter und die Christianisierung Norwegens markierte. Erleben Sie Historie durch Ausstellungen, Geschichten und alte Gebäude im Nationalen Kulturzentrum Stiklestad.
Lesen Sie mehr über Stiklestad

Der tödlichste Erdrutsch in der Geschichte Norwegens
Nördlich von Stiklestad können Sie heute die Überreste des tödlichsten Erdrutschs in der Geschichte Norwegens sehen; Der Verdal-Erdrutsch. In der Nacht vom 19. Mai 1893 überschwemmten 55 Millionen Kubikmeter Lehm das gesamte Verdal. 3 km² verschwanden in den Lehmmassen, 105 Höfe, tausende Tiere und 116 Menschen kamen durch den Erdrutsch um. Zur Erinnerung an das Geschehen wurde ein Monolith errichtet.

DIE VÆRDALSKE-BEFESTIGUNGEN
Die Verteidigungsanlage „Værdalske-Befestigung“ wurde 1911 fertiggestellt und besteht aus zwei Berggalerien, der Südgalerie und der Nordgalerie, die auf beiden Seiten des Flusses Inna in die Berge gebaut wurden. Seit Anfang der 1990er Jahre ist es durch umfangreiche ehrenamtliche Arbeit möglich, die Festungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Weitere Informationen zur Værdalske-Befestigung finden Sie hier

KARL JOHANS VEG
Eine Alternative zur Straße Fv72 ist die gut erhaltene König-Karl-Johans-Straße aus dem Jahr 1835 mit einer Länge von 17,5 km. Mehrere einzigartige Steingewölbe und Brücken aus der Zeit sind ebenfalls erhalten geblieben, darunter Kong Karl Johans Klev. An einer Stelle kreuzt die Straße die Straße Fv 72. Der Straßenbelag besteht hauptsächlich aus Schotter und Gras. Die Straße ist heute ein weit verbreiteter Wanderweg. Mehr lesen.

OLAVSKJELDA
Das Denkmal „Olavskjelda“ liegt 500 Meter von der Straße Fv72 entfernt. Der Legende nach hielt hier König Olav Haraldsson während seiner Feldzüge nach Norwegen im Jahr 1030 eine Nacht auf der Farm Sul. Das Steinmonument ist 1,04 Meter groß.

Auf Wunsch organisieren wir gerne einen Reiseführer. Wir können Unterkünfte in Stiklestad und auf beiden Seiten der Grenze anbieten. Wenn Sie die 60 km weiter nach Åre fortsetzen möchten, können wir Ihnen auch dort eine Unterkunft vermitteln. Wir stellen Karten und Routenbeschreibungen zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot.

Wir empfehlen 2 Übernachtungen, 2 Abendessen, Frühstück und Mittagessen, Fahrradverleih, Gepäcktransport, Karte und Wegbeschreibung. Für weitere Informationen und Buchungen kontaktieren Sie uns über dieses E-Mail-Formular.

Quelle: Innherred Reiseliv

0

Radeln Sie durch Norwegen

Vor kurzem angesehene Seiten