Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Stange
TripAdvisor rating of 3.5

6

Norsk utvandrermuseum

Faszinierende Migrationsgeschichte

Über eine Millionen Norweger wanderten aus

Lediglich Irland konnte zwischen 1825 und 2020 mehr Auswanderer vorweisen als Norwegen. Im Ergebnis leben somit mehr Menschen norwegischer Abstammung im Ausland als im Heimatland. Sie sind in alle Himmelsrichtungen verstreut: Europa, USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südamerika und einige Länder Asiens und Afrikas.

Die meisten wanderten in die USA aus ca. 80 %, gefolgt von Kanada 5 % und die restlichen 15 % sind auf die restliche Welt verteilt. Ungefähr ein Viertel aller Auswanderer kehrte am Ende wieder nach Hause zurück. Es waren die Rückkehrer, die erstmals die Idee eines norwegischen Auswanderungsmuseums hatten.

Das Norsk Utvandrermuseum ist das einzige Museum und Forschungszentrum Norwegens, das sich ausschließlich mit der norwegischen Auswanderungsgeschichte beschäftigt.

Mittlerer Westen der USA

Norsk Utvandrermuseum ist ein Migrations- und Freilichtmuseum mit acht alten Gebäuden, die aus verschiedenen US-Bundesstaaten hier hergebrachten wurden.

Erleben Sie die Ruhe der Oak Ridge Church, setzen Sie sich auf die Schulbank der Leet-Christopher-Schule oder gehen Sie auf Schatzsuche in der Bibliothek, die über 14.000 Bücher und eine Reihe von Jahrbüchern, Zeitungen, Zeitschriften und Mitgliederzeitschriften verschiedener norwegischer Teams und Vereine im Ausland enthält.

Ganzjährig bietet das Museum kulturelle Veranstaltungen an und nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie eine geführte Tour außerhalb der Sommersaison planen.

Quelle: Visit Hedmark AS

0

Norsk utvandrermuseum

Vor kurzem angesehene Seiten