Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Sør-Varanger

Nationalpark øvre pasvikdalen

Durch eine herrliche Natur streckt sich das Tal durch die Gemeinde nach Süden. Das Tal ist ganzjährig bewohnt – von Menschen und von Norwegens größtem stationären Braunbärenbestand. Noch weiter südlich liegt der Nationalpark Øvre Pasvik. Treriksrøysa, der ”Dreiländerstein”, markiert den Punkt, an dem die Staatsgrenzen von Norwegen, Finnland und Russland aufeinandertreffen. Es ist verboten, um diesen Stein herumzugehen, weil dann die Grenzlinie überquert würde. Der Aussichtspunkt Høyde 96 ist unbedingt einen Besuch wert. Von hier aus blickt man hinüber nach Nikel, unserer Nachbarstadt in Russland.

Durch eine herrliche Natur streckt sich das Tal durch die Gemeinde nach Süden. Das Tal ist ganzjährig bewohnt – von Menschen und von Norwegens größtem stationären Braunbärenbestand. Noch weiter südlich liegt der Nationalpark Øvre Pasvik. Treriksrøysa, der ”Dreiländerstein”, markiert den Punkt, an dem die Staatsgrenzen von Norwegen, Finnland und Russland aufeinandertreffen. Es ist verboten, um diesen Stein herumzugehen, weil dann die Grenzlinie überquert würde. Der Aussichtspunkt Høyde 96 ist unbedingt einen Besuch wert. Von hier aus blickt man hinüber nach Nikel, unserer Nachbarstadt in Russland.

Quelle: Book Finnmark

0

Nationalpark øvre pasvikdalen

Vor kurzem angesehene Seiten