Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Oslo

National Theatre

Historisches Theater im Zentrum Oslos

Das Nationaltheater in Oslo wurde 1899 eingeweiht. Das Gebäude wurde von dem Architekten Henrik Bull entworfen und dient seit über 100 Jahren als Norwegens wichtigste Bühne für Bühnenkünstler, Theaterproduktionen und große Feierlichkeiten.


Statuen der großen norwegischen Schriftsteller Henrik Ibsen und Bjørnstjerne Bjørnson bewachen den Haupteingang des Theaters. Auch ihre Namen sind an der Fassade des Theaters eingraviert, ebenso wie die des dänisch-norwegischen Dramatikers Ludvig Holberg.


Henrik Ibsen und seine Frau Suzannah saßen in der ersten Reihe, als das Nationaltheater eröffnet wurde, und seitdem ist es in vielerlei Hinsicht Ibsens Theater. Seit der Eröffnung hat das Theater fast jedes Jahr Stücke von Ibsen aufgeführt und ist auch Gastgeber des alle zwei Jahre stattfindenden Internationalen Ibsen-Festivals.


Das Theatergebäude wurde mehrmals umgestaltet, und heute beherbergt das Nationaltheater vier verschiedene Bühnen: Hovedscenen (die Hauptbühne), Malersalen (den Maler-Saal), Prøvesalen (den Probe-Saal) und Bakscenen (die Hinterbühne).

Last updated: 03/27/2023

Source: VisitOSLO as

National Theatre

Vor kurzem angesehene Seiten