Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Eastern Norway Oslofjord Halden

Monolitt und die Iddefjord Granit

  • Fagerholt, Halden
  •  /  km From You
Overview

Iddefjord Granit - Der Monolith von Vigelandsparken in Oslo ist aus Granit aus Iddefjorden. Skulpturen in Oslo, Pflastersteine ​​in Buenos Aires - eine industrielle Märchengeschichte des Iddefjords in Halden

Der Monolith von Vigelandsparken in Oslo ist aus Granit aus Iddefjorden in Halden.

 

Im Jahre 1922 erschoss der 280-Stein-Steinblock, der 121 Schüsse von 17 Metern erreichen würde, das Meer nach Oslo und transportierte es auf ein Boot ohne Kran! Vigelandsparken "kommt aus" Halden. Sozusagen sind alle Granit, Kopfstein, Skulpturen und andere Installationen von Iddefjorden. Am 9. September 2017 wird ein "Monolithmuseum" in Iddefjorden eröffnet. Eine Rekonstruktion des Steinblocks, in denselben Massen wie der Rohstoff des Monoliths, wenn er aus dem Berg in Hov genommen wurde, wird im Museumsgebiet gezeigt. Die Rekonstruktion, eine Schachtel mit 2,5 x 2,5 x 17 Metern, wird mit Bildern und Objekten gefüllt, die die Monolith- und Iddefjord-Granit-Geschichte erzählen. Das Granit-Abenteuer in Iddefjorden begann 1842 und war seit vielen Jahren dominant. Höchstens über 3000 Männer arbeiteten hier. Von den 1870er Jahren wurde die Straße von Iddefjorden auf "die ganze Welt" geschickt. Zum Beispiel, in Buenos Aires und Havanna, gibt es noch Pflastersteine ​​aus dem Iddefjord Granit gemacht.

 

Fagerholt Denkmal Forstwirtschaft ist der einzige erhaltene Stein Wald in Iddefjorden.

Der Standort wurde 1938 von N.S.Beer gebaut. Die Steinbearbeitung setzte sich bis in die 1990er Jahre fort. Auf dem Gelände gibt es Hochschüsse, Norwegens erster Steinwagensäge, Wasserhahn, Kompressorenhaus, gebaut von so genanntem "Hitler-Stein", neuem und altem Schabergebäude, Reste für Werkstätten, Ess- und Büros. Rohstoffe wurden aus nahe gelegenen Steinbrüchen gewonnen oder importiert. In den letzten Jahren herrschte vor allem Grabsteine. Zur selben Zeit wie die Geschichte der Steinindustrie war Fagerholt im Herbst 2000 der Austragungsort eines bedeutenden zeitgenössischen Kunstprojektes "Stoneproof". Der Standort kann selbst besucht werden


  • Last Updated:
  • Source: Halden Turist
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad