Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Eastern Norway Valdres Nord-Aurdal

Mjølkevegen - Die "Milchstraße" von Vinstra nach Gol

  • +47 61 35 94 10
  •  /  km From You
Overview
Details

Die Fahrradroute Mjølkevegen – «Milchweg» – führt durch attraktive Berg- und Almlandschaft (daher der Name) von Vinstra durch weite Teile der Region Valdres nach Gol. Sie ist zwischen der Ruten Fjellstue im Espedalen und dem Storefjell Resort Hotel auf dem Golsfjellet in beide Richtungen ausgeschildert. Der Mjølkevegen wurde zu einer der schönsten Fahrradrouten Norwegensgekürt und ist Teil der Nationalen Fahrradroute Nr. 5.

Unterwegs erleben Sie Valdres von seiner besten Seite, und Sie können entweder die gesamte Strecke fahren oder sich auf Teilstrecken beschränken. Die Radtour kann mit Wanderungen, Baden, Angeln, Almenbesuchen und Natur- und kulturhistorischen Erlebnissen kombiniert werden.

Routenbeschreibung
Der Mjølkevegen startet auf dem Bahnhof in Vinstra oder bei der Ruten Fjellstue im Peer Gynts Reich (welche Abholung in Vinstra anbietet). Von hier aus radeln Sie in Richtung Skåbu und folgen dem Jotun­heim­vegen entlang des Sees Vinstre. Unterwegs finden Sie viele schöne Rastplätze. Nach ca. 43 km erreichen Sie die Haugseter Fjellstue in idyllischer Umgebung am Seeufer übernachten und gut essen können. 
Von Haugseter sind es 12 km teils bergan zur Fylkesstrasse 51 bei Bygdin. Dieser folgen Sie südwärts über den Pass Båtskaret nach Beitostølen (ca. 14 km), wo es ein breites Restaurant- und Übernachtungsangebot gibt, u.a. das Radisson BLU Mountain Resort.

Im Zentrum von Beitostølen biegt der Mjølkevegen rechts abwärts in Richtung Beito und weiter entlang des Slettefjellvegen. Hinauf zur Passhöhe des Slettefjellets (1300 m) ist es eine lange Steigung, teils ziemlich steil. Die Belohnung ist eine großartige Aussicht über große Teile von Valdres und nach Jotunheimen. Genießen Sie sie auf dem schön angelegten Rastplatz. Die Abfahrt ins Tal  hinunter ist steil. Fahren Sie vorsichtig!
Am Schlagbaum biegen Sie links ab und folgen dem Høresvegen nach Høre, an der Høre Stabkirche vorbei (empfehlenswerter Stopp - ist die Kirche zu, finden Sie Infos auf der Tafel am Parkplatz) und anschließend dem Riddarvegen hinunter nach Ryfoss (ca. 10 km). Hier finden Sie einen kleinen Supermarkt, Café und Tankstelle. Im Laufe des Sommers 2018 wird die Strecke durch ein Wohngebiet entlang des Fußgänger- und Radweges unter der E16 hindurch ausgeschildert werden. Alternativ müssen Sie ab der Tankstelle in Ryfoss der E16 ca. 200 m links folgen, bevor Sie rechts über den Fluß gelangen und der Straße nach Syndin folgen können. Hier hinauf wartet der zweite größere Anstieg der Etappe auf Sie. Bis zur Syndinstøga mit Café sind es ca. 10 km und knapp 600 Höhenmeter. 

Von der Syndinstøga geht es weiter auf guten Schotterstraßen mit fester Decke und wenig Verkehr zwischen den Seen Midtre und Sørre Syndin zum Almweiler Trøllhovd. Hier müssen Sie mit ein paar feuchten Abschnitten rechnen, wo Sie ggf. schieben müssen. Über Murkelie und am Vasetvatnet entlang erreichen Sie Vaset, das heutige Tagesziel. Hier finden Sie drei Unterkünfte: Vasetstølen, Brenna­bu og Gomobu Fjellstue. Letztere liegt 3 weiter entlang der Route bergan in Richtung Brattåsen.
Vaset hat außerdem einen Supermarkt und Sportgeschäft, sowie Café und Gaststätte und ist ein hervorragender Ausgangspunkt für kürzere und längere Tagestouren mit dem Fahrrad, Elchsafaris und Kanutouren auf dem Vasetvatnet. Wir empfehlen, hier ggf. einen Verlängerungstag einzulegen.

Ab Vaset/Gomobu fahren Sie nach Brattåsen und von dort weiter durch idyllische Almenlandschaft via Gauklie nach Furuset. Von hier folgen Sie der Ausschilderung in Richtung Oset hinunter zum Damm, den Sie auf einem Fuß- und Radweg überqueren. Sie fahren am Oset Høyfjellshotell vorbei und biegen rechts zum Storefjell Resort Hotel ab. Von Vaset nach Storefjell sind es knapp 30 km.
Von Storefjell nach Gol zum Bahnhof folgen Sie der Ausschilderung, die zum größten Teil die viel befahrene Hauptstraße 51 meidet. Alternativ können Sie sich vom Storefjell Resort Hotel nach Gol bringen lassen.

Mit Benutzung des Transportangebotes von Vinstra nach Ruten und Storefjell nach Gol ist der Mjølkevegen 195 km lang.


Routenalternative via Bygdin und Eidsbugarden (270 km)
In der Sommersaison von ca. Anfang Juli bis Mitte September können Sie die Boostroute über den See Bygdin nach Eidsbugarden benutzen, eine sehr schöne Alternative zur Hauptroute über das Slettefjell. Tyinholmen ist bietet sich hier als Unterkunft an. Von hier aus führt ein Wanderweg zum Aussichtspunkt «Utsikten», einer schönen Abendwanderung.
Sie folgen der Straße 242 weiter nach Tyin und auf der Fylkesstraße 53 4 km weiter bergab nach Tyin­krysset. Von hier aus folgen Sie dem historischen Kongevegen nach Øye und dann der Nebenstraße entlang des Nordufers des Sees Vangsmjøsa (Vennisvegen) nach Hensåsen, wo Sie am Schlagbaum an der Ausfahrt aus dem Slettefjellvegen wieder auf die Hauptroute treffen. Fahren Sie jetzt auf dem Høresvegen einfach geradeaus weiter in Richtung Syndin, Vaset und Gol.

Informationen zur Bootsroute finden Sie auf www.jvb.no/bitihorn

Transport
Zugfahrpläne von/nach Vinstra und Gol finden Sie auf der Homepage der Norwegischen Staatsbahn NSB www.nsb.no
Busfahrpläne von Lillehammer nach Skåbu finden Sie auf www.opplands­trafikk.no, Routennr. 200 (bitten Sie den Fahrer, dass er Sie bei der Ruten Fjellstue aussteigen lässt)

Abholservice ab Vinstra kann bei der Ruten Fjellstueangefragt werden, Tel. (+ 47) 61 29 73 20.
Transport zwischen Gol und Storefjell Resort Hotel kann bei Storefjell Resort angefragt werden, Tel. (+ 47) 32 07 80 00.
An den Bahnhöfen in Vinstra und Gol gibt es auch einen Taxiservice.

Fahrradvermietung für eine Strecke zwischen Vinstra und Gol ist zur Zeit leider noch nicht möglich.
Gepäcktransportfragen Sie bitte bei Ihrer jeweiligen Unterkunft an.  


  • Last Updated:
  • Source: Valdres Destinasjon

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Herausfordernd
  • Mittel

Aktivitäten im Freien

Radfahren
  • Radfahren

Facts

Effort Level
Challenging
Click to activate
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad