Dynamic Variation:
Offers
Choose Language
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Eastern Norway Valdres Øystre Slidre

Mjølkevegen: Vinstra - Jotunheimvegen - Beitostølen

  • +47 61359410
  •  /  km From You
Overview

Die offiziell erste Etappe des Mjølkevegen basiert auf der Anreise mit dem Zug nach Vinstra und Abholung am Bahnhof durch die Ruten Fjellstue, welche 35 km entfernt im Espedalen liegt. Man kann natürlich auch sofort in Vinstra mit dem Mjølkevegen beginnen, doch die Strecke von Vinstra nach Ruten ist durch die vielen Steigungen ziemlich heftig. Die Belohnung jedoch ist leckeres Essen, netter Service, ein gutes Bett und eine gemütliche Atmosphäre in der Ruten Fjellstue. Während des Aufenthaltes in Ruten empfehlen wir einen Abstecher zum Elgtårnet ("Elchturm"), einem 12 m hohen Aussichtsturm am See Ramstjern, auf dem man auch übernachten kann.

Ruten Fjellstue - Haugseter Fjellstue - Radisson BLU Resort Hotel Beitostølen (ca 70 km)
In Ruten startet der Mjølkevegen so richtig. Der größte Teil dieser Etappe führt auf der Schotterstraße Jotunheimvegen (feste Decke) von Skåbu nach Bygdin. Hier radelt man über der Baumgrenze in idyllischer Natur durch noch traditionell benutzte Almgebiete und Panoramaussicht in Richtung Jotunheimen. Halten Sie Ausschau nach Rentierherden (Hausrene), die in der Region weiden. Nach ca. 43 km erreichen Sie die Haugseter Fjellstue mit ihrer wunderschönen Lage am Vinstersee. Genießen Sie die ruhige und naturschöne Umgebung, gehen Sie angeln und lassen Sie sich echte Fjellkost servieren. In der näheren Umgebung finden Sie mehrere schöne Wanderwege, z.B. zum Urekbotnen.

Die Route führt weiter am Ufer des Vinstersees entlang. Hier treffen Sie im Hochsommer auf frei grasende Kühe, Schafe und Ziegen. Diese traditionelle Almwirtschaft ist ein wichtiger Teil der Kultur in der Valdresregion. Nach ca. 12 km stoßen Sie auf die Straße 51 (Norwegische Panoramaroute Valdresflye). Hier biegen Sie links in Richtung Bygdin und Beitostølen ab. Jetzt sind Sie der steilen, mächtigen Bergwelt sehr nahegekommen, und sowohl das Synshorn als auch das Bitihorn lassen auch auf Wanderwegen erklimmen. Fahren Sie hier bitte vorsichtig, da die Straße ziemlich befahren ist.

Nun sind es noch ca. 14 km bis Beitostølen, welche allerdings noch eine gute Steigung auf den Pass Båtskaret beinhalten. Anschließend rollen Sie entspannt hinunter nach Beitostølen mit seinem reichen Angebot an Geschäften, Cafés und Restaurants und Aktivitäten. Das Radisson BLU ist das erste Hotel auf der rechten Seite. Hier essen und schlafen Sie herrlich und können auch entspannt eine Runde im Schwimmbad drehen oder sich im SPA verwöhnen und die müden Schenkel massieren lassen.  

Diese Etappe kann auch in umgekehrter Richtung geradelt werden - mit Anreise nach Beitostølen und Abreise von Vinstra. 

GUTE FAHRT!

KONTAKT:
Für mehr Information über die Route, gute Ratschläge und Empfehlungen sowie Kartenmaterial kontaktieren Sie das Valdres Turistkontor, Tel. (+47) 61 35 94 10 / E-Mail info@valdres.no

Übernachtung Ruten: Ruten Fjellstue, Tel. (+47) 61 29 73 20 / E-Mail post@ruten.no
Übernachtung Beitostølen: Beitostølen Resort, Tel.: (+47) 61 35 30 00 / E-mail booking@beitostolen.com 
Bitte geben Sie bei Buchung an, dass Sie den Mjølkevegen fahren.

 

 


  • Last Updated:
  • Source: Valdres Destinasjon
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad